Von wegen Schmusekatze

Wütende Katze verletzt eigene Besitzer schwer

Ein Ehepaar hat wegen seiner aggressiven und angriffslustigen Katze die Feuerwehr alarmieren müssen.

Die 67 Jahre alte Frau und ihr acht Jahre älterer Mann wurden von dem Tier in ihrer Wohnung in Braunschweig attackiert und so schwer im Gesicht verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Als die Polizei nach dem Notruf am Mittwoch bei dem Paar eintraf, war die Katze in einem Zimmer eingesperrt. Überall in der Wohnung seien Blutspritzer gewesen, teilten die Beamten am Donnerstag mit. Das Tier wurde in ein Heim gebracht. Warum die Katze plötzlich so aggressiv wurde, ist nach Polizeiangaben unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes heißt ab sofort "Findefix". Tierhalter können online eine Suchmeldung aufgeben und gechippte Tiere registrieren …
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Der Ton macht die Musik. Dieser Grundsatz gilt auch beim Umgang mit Hunden. Ein guter Hundetrainer arbeitet mit positiver Bestärkung und gibt ruhige, klare Kommandos.
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Graupapageien brauchen Partner
Sie fristen häufig alleine ihr Dasein, dabei sind Graupapageien sehr gesellige Vögel. Sie brauchen die Gesellschaft von Artgenossen - sind jedoch wählerisch.
Graupapageien brauchen Partner
Star wird "Vogel des Jahres 2018"
Er ist ein talentierter Imitator und ein Kunstflieger: Doch der Star, einer der markantesten heimischen Vögel, wird seltener. Jetzt erhält er einen besonderen Titel - …
Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Kommentare