+
Je mehr, desto besser: Zebrafinken sind sehr gesellige Tiere. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Gesellige Vögel

Zebrafinken können täglich Grünfutter fressen

Es gibt pflegeleichte Vögel. Zu ihnen gehören die Zebrafinken. Einige Regeln müssen halter dennoch beachten - zum Beispiel, dass es sich um sehr gesellige Tiere handelt.

Bramsche (dpa/tmn) - Zebrafinken mögen es gerne warm: Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad sind optimal für die Haltung. Zugluft und plötzliche Temperaturschwankungen mögen die Vögel gar nicht, auch Nässe und Kälte sollten Halter vermeiden.

Grundsätzlich sind Zebrafinken leicht zu halten und deshalb als Anfängervögel geeignet. Als Grundfutter sind Mischungen aus verschiedenen Hirsesorten und Grassamen ideal. Täglich vertragen die Vögel auch frisches Grünfutter wie Petersilie, Vogelmiere, Löwenzahn sowie Gemüse und Obst (Gurke, Apfel, Vogelbeeren und Hagebutten). Darauf weist die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz hin.

Wer sich für Zebrafinken entscheidet, sollte gleich mehrere kaufen. Die Finken sind sehr sozial und gesellig und müssen mindestens zu zweit gehalten werden. Das Verhältnis von Männchen zu Weibchen muss dabei ausgeglichen sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igel finden sich in der Stadt gut zurecht
Es ist ein neues Phänomen: Großstädter treffen immer häufiger Igel in Parks oder Gärten an. Kein Wunder, die kleinen Tiere haben sich an uns angepasst. Wichtig ist nun, …
Igel finden sich in der Stadt gut zurecht
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes heißt ab sofort "Findefix". Tierhalter können online eine Suchmeldung aufgeben und gechippte Tiere registrieren …
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Der Ton macht die Musik. Dieser Grundsatz gilt auch beim Umgang mit Hunden. Ein guter Hundetrainer arbeitet mit positiver Bestärkung und gibt ruhige, klare Kommandos.
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Graupapageien brauchen Partner
Sie fristen häufig alleine ihr Dasein, dabei sind Graupapageien sehr gesellige Vögel. Sie brauchen die Gesellschaft von Artgenossen - sind jedoch wählerisch.
Graupapageien brauchen Partner

Kommentare