+
Diskusfische brauchen Schwimmpflanzen im Aquarium, die für schattige Bereiche sorgen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Lichtempfindlich

Zu viel Helligkeit stört Diskusfische

Mit der Beleuchtung im Aquarium sollte man es nicht übertreiben. Denn die prachtvollen Diskusfische sind lichtempfindliche Tiere. Ihnen kommt zudem eine geeignete Bepflanzung entgegen.

Overath (dpa/tmn) - Wer Diskusfische im Aquarium hält, sollte auf gedimmtes Licht achten. Zu viel Helligkeit vertragen die Tiere nicht.

Am besten besetzt man das Becken mit Schwimmpflanzen wie Froschbiss oder Muschelblume. Dadurch entstehen Bereiche im Becken, die mal hell und dann wieder beschattet sind. In einer solchen Umgebung fühlen sich die Fische am wohlsten, erläutert die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren. Übertreiben sollte man es mit der Bepflanzung allerdings nicht. Die Tiere brauchen noch genügend Freifläche zum Schwimmen.

Diskusfische ernähren sich hauptsächlich von tierischer Kost, am besten als Frost- und Trockenfutter. Da die Tiere einen recht kurzen Verdauungs- und Darmtrakt haben, empfiehlt es sich, ihnen mehrmals täglich kleine Portionen zu geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sprechen Meerschweinchen, Hamster und Co.
Lautes Quietschen, leises Murmeln: Meerschweinchen haben sich scheinbar den ganzen Tag etwas zu erzählen. Tierhalter können die Laute und Bewegungen ihrer Kleintiere …
So sprechen Meerschweinchen, Hamster und Co.
Wie schützt und pflegt man Hundepfoten im Winter?
Hundepfoten sind ständig der Witterung ausgesetzt. Im Winter kann dies für die Vierbeiner schmerzhaft werden. Was können Besitzer tun, um die Pfoten des Tieres zu …
Wie schützt und pflegt man Hundepfoten im Winter?
Wenn Papageien sich die Federn rupfen
Wenn Papageien sich die Federn rausrupfen, gehört dies nicht zu ihrer natürlichen Gefiederpflege. Oft steckt Langeweile dahinter. Wie können Halter hier vorbeugen?
Wenn Papageien sich die Federn rupfen
Katzen nach Schneespaziergang mit Handtuch trockenreiben
Auch wenn draußen Schnee liegt, müssen Katzen nicht zu Hause bleiben. Nach dem Spaziergang sollten Halter ihre Pfoten aber mit einem Handtuch trocknen. Von einem …
Katzen nach Schneespaziergang mit Handtuch trockenreiben

Kommentare