+
Auch wenn sie noch so süß sind - zugelaufene Katzen müssen zunächst wieder abgegeben werden.

Wie ist die rechtliche Lage?

Zugelaufene Tiere nicht einfach behalten

Behalten verboten: Wenn Tierfreunden ein halterloses Haustier zuläuft, müssen sie es zunächst wieder abgeben. Und selbst wenn das Tier beim Finder bleiben darf, gehört es rechtlich noch eine ganze Weile dem bisherigen Halter.

Berlin - Wer ein Haustier findet, darf es nicht einfach behalten. Egal ob es ein Kaninchen im Garten ist, ein zugelaufener Hund oder ein Sittich, der Futter sucht.

Finder müssen die Tiere bei der Polizei oder in einem Tierheim abgeben, erläutert der Verein Aktion Tier. Oder sie wenden sich direkt an den Eigentümer, sofern sie diesen kennen.

Doch nicht immer ist der Halter bekannt. Wer das Fundtier in solch einem Fall behalten möchte, kann es mitunter - nach Absprache mit Polizei oder Tierheim - vorerst bei sich aufnehmen. Es gehört ihm aber in den ersten sechs Monaten noch nicht, denn so lange bleibt das Tier das Eigentum des bisherigen Halters.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes heißt ab sofort "Findefix". Tierhalter können online eine Suchmeldung aufgeben und gechippte Tiere registrieren …
Tier gefunden oder entlaufen: Neue Webseite für Halter
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Der Ton macht die Musik. Dieser Grundsatz gilt auch beim Umgang mit Hunden. Ein guter Hundetrainer arbeitet mit positiver Bestärkung und gibt ruhige, klare Kommandos.
In guten Hundeschulen wird nicht gebrüllt
Graupapageien brauchen Partner
Sie fristen häufig alleine ihr Dasein, dabei sind Graupapageien sehr gesellige Vögel. Sie brauchen die Gesellschaft von Artgenossen - sind jedoch wählerisch.
Graupapageien brauchen Partner
Star wird "Vogel des Jahres 2018"
Er ist ein talentierter Imitator und ein Kunstflieger: Doch der Star, einer der markantesten heimischen Vögel, wird seltener. Jetzt erhält er einen besonderen Titel - …
Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Kommentare