Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste
+
Ein Ehepaar trennt sich. Das hat nicht automatisch Einfluss auf die gesetzliche Erbfolge. Foto: Patrick Pleul

Trennungszeit: Partner vom Erbe ausschließen

Wer sich trennt, sollte unter Umständen auch an das Testament denken. Denn eine Trennung heißt nicht automatisch Ausschluss vom Erbe.

Schleswig (dpa/tmn) - Auch wenn sich ein Ehepaar trennt, kann in der Trennungsphase weiterhin die gesetzliche Erbfolge greifen. Das bedeutet: Der Partner kann im Erbfall unter Umständen auch dann noch Miterbe oder Alleinerbe werden.

Das gilt, wenn etwa noch keiner einen Scheidungsantrag gestellt hat oder der Ehepartner dem Antrag nicht zugestimmt hat, erklärt die Schleswig-Holsteinische Notarkammer.

Bei einer Zugewinngemeinschaft gilt: Wenn kein Testament vorliegt, kann der Partner im Erbfall auch in der Trennungsphase die Hälfte des Nachlasses erhalten. Wer seinen Partner von der Erbfolge ausschließen will, sollte ein Testament aufsetzen. Darin kann er etwa seine Kinder oder eine andere Person als Erben einsetzen.

Begünstigt ein einseitiges Testament den Ehepartner, kann der andere es einfach widerrufen und ein Testament neu errichten. Haben die Partner ein Testament hingegen gemeinschaftlich erstellt, ist in der Regel kein einseitiger Widerruf möglich. Ausnahme: Der Erbvertrag sieht diese Möglichkeit vor, und der Ehegatte gibt beim Notar eine notarielle Widerrufserklärung ab. Sie ist aber erst wirksam, wenn dem anderen Partner eine Ausfertigung der Dokumente zugestellt wurden.

Doch Ansprüche auf den Pflichtanteil behält der Partner in der Regel auch in der Trennungsphase. Denn der Entzug ist nur unter strengen Voraussetzungen möglich und muss im Testament gut begründet werden. Es sei denn, der Partner verzichtet beim Notar darauf ausdrücklich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier verrät Horst Lichter pikante Details über "Bares für Rares"
In der beliebten Trödel-Sendung zeigt sich der Moderator stets gut gelaunt. Dass die Show mal Erfolg haben wird, damit hätte er allerdings nie gerechnet.
Hier verrät Horst Lichter pikante Details über "Bares für Rares"
Kollegen schenken Vater 1.000 Überstunden - der Grund ist tragisch
Weil ein Vater jede freie Minute bei seinem Sohn sein muss, wollen ihn seine Kollegen unterstützen. Was ihm jetzt hilft: ganz viel Zeit für die Familie.
Kollegen schenken Vater 1.000 Überstunden - der Grund ist tragisch
Anschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch: Wie bewerbe ich mich richtig?
Was gehört in die Bewerbungsmappe? Wie sieht ein gutes Anschreiben aus? Wie setzen Sie sich von anderen Bewerbern ab? Hier finden Sie eine umfassende Übersicht.
Anschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch: Wie bewerbe ich mich richtig?
Vorsicht: Sehen Ihre Augen so aus? Dann schnell zum Arzt!
Nicht nur an den Ohren oder Fingernägeln können sich Krankheiten zeigen, sondern auch an den Augen. Farbe, Sehschärfe oder Veränderungen können darauf schließen.
Vorsicht: Sehen Ihre Augen so aus? Dann schnell zum Arzt!

Kommentare