+
Auch die ständige Berieselung durch Radio oder Fernseher sind nicht gut für Kinderohren. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

Kurze, schrille Geräusche

Trillern und Knallen: Krach schadet Kinderohren besonders

Mit Blick auf den Internationalen Tag gegen Lärm am 26. April warnen Experten nicht nur vor Dauerbeschallung von Kinderohren. Auch kurze, schrille Geräusche und sogenannter leiser Lärm können schädlich sein.

Köln (dpa/tmn) - Nicht nur Dauerbeschallung schadet dem Gehör: Auch kurze, schrille Geräusche von Spielzeugpistolen oder Trillerpfeifen sind für Kinderohren gefährlich.

Der sogenannte kurze Lärm könne die Flimmerhärchen in den Ohren auf Dauer zerstören, warnt Josef Kahl mit Blick auf den Internationalen Tag gegen Lärm am 26. April. Kahl ist Sprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte.

Wer zum Beispiel Knackfrösche, Trillerpfeifen oder Quietsche-Enten für Kinder kauft, sollte darauf achten, dass sie tatsächlich als Spielzeug zugelassen sind. Denn wenn es sich um Scherzartikel handelt, müssen die Gegenstände die Geräuschnormen für Kinder nicht erfüllen. Die Norm legt fest, dass Spielzeug im Abstand von 50 Zentimetern neben dem Ohr nicht lauter als 125 Dezibel sein darf.

Auch sogenannter leiser Lärm ist nicht gut für die Ohren - damit ist die ständige Berieselung durch Radio oder Fernseher gemeint. Hören Kinder gerne Hörspiele, sollten Eltern daran denken, sie zwischendrin wieder auszuschalten und nicht in Dauerschleife laufen zu lassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Vermutlich hatte jeder schon den Gedanken, den Job zu kündigen und abseits von allem neu anzufangen. Ein Londoner hat es gewagt - und lebt nun in einem Hobbit-Haus.
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Frau zieht in neues Haus ein - Vormieter haben ihr etwas zurückgelassen
Wer in ein neues Haus einzieht, wird nicht selten von unangenehmen Hinterlassenschaften des Vormieters überrascht. Doch nicht Miranda - sie erhielt eine Aufgabe.
Frau zieht in neues Haus ein - Vormieter haben ihr etwas zurückgelassen
So werden Sie Hundehaare los - auch ohne Fusselrolle
Hundehaare zu entfernen, kann ganz schön anstrengend sein – schließlich sind sie überall: Auf der Couch, dem Boden oder dem Teppich. Diese Mittel helfen Ihnen.
So werden Sie Hundehaare los - auch ohne Fusselrolle

Kommentare