+
Wer im Alter ein paar Pfunde zu viel angesammelt hat, muss nicht gleich mit einer Diät anfangen. Besser ist, erst einmal die Essgewohnheiten umzustellen. Foto: Lindsey Parnaby

Übergewichtige Senioren sollten gut kauen statt Diät halten

Bonn (dpa/tmn) - Manch einer legt im Ruhestand das ein oder andere Kilo zu. Etwa weil man sich weniger bewegt, seine Essgewohnheiten aber nicht entsprechend anpasst. Wer die Pfunde wieder loswerden will, sollte nicht gleich die nächstbeste Diät anfangen.

"Allein durch ein bewussteres Kau- und Essverhalten isst man weniger und kann abnehmen," rät Ursula Lenz von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen. Das bedeutet: Wer jeden Bissen gut und oft kaut, bei dem setzt das Sättigungsgefühl schneller ein.

Außerdem empfiehlt Lenz, den Speiseplan auf vollwertige und natürliche Lebensmittel umzustellen und – wegen des versteckten Zuckers und Fetts – möglichst auf industriell verarbeitete Lebensmittel zu verzichten. So sei langfristig mehr gewonnen als mit einer Diät.

Bei starkem Übergewicht muss eine solche mitunter aber sein. "Das sollten ältere Menschen dann unbedingt mit dem Arzt absprechen und sich während der Diät auch betreuen lassen", betont Lenz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Vulkanausbruch als Gründungsgrund: Uni Hohenheim wird 200
Welche Hochschule hat schon einen Vulkan als quasi Gründungsvater? Wo werden Kuhbürsten und Ohr-Chips für Schweine entwickelt? Wo lehrte (kurz) Wilhelm Carl Röntgen und …
Vulkanausbruch als Gründungsgrund: Uni Hohenheim wird 200
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche
Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so:
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche

Kommentare