+
Als Paar ein gemeinsames Konto zu haben, ist offenbar beliebt. Foto: Arno Burgi

Umfrage: Großteil der Paare hat gemeinsames Girokonto

Viele Paare legen sich ein gemeinsames Konto an. Das hat eine aktuelle Umfrage ergeben. Vor allem Eheleute bauen auf diese Variante.

Baierbrunn (dpa) - Gut 60 Prozent der zusammenlebenden Paare in Deutschland haben einer Umfrage zufolge ein gemeinsames Girokonto. Dies ergab eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag des Apothekenmagazins "Baby und Familie" laut Mitteilung.

Bei den Verheirateten sind es demnach sogar gut 68 Prozent, bei unverheiratet Zusammenlebenden mit etwa 29 Prozent deutlich weniger.

Besonders verbreitet ist das gemeinsame Konto bei Menschen über 70 (80 Prozent) sowie den 60- bis 69-Jährigen (70 Prozent). Mehrfachnennungen waren möglich: Befragte konnten sagen, ob es ein gemeinsames Konto gibt oder aber sie selbst oder der Partner ein eigenes Konto hat.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rettung für kranke Zähne
Reparieren ist besser als ersetzen – das gilt auch für die Zähne. Doch worauf kommt es bei Füllungen an? Und wie kann man Karies vorbeugen? Ein Experte klärt auf.
Rettung für kranke Zähne
Wie lange halten Fleisch und Co. im Gefrierschrank?
Wenn der Tag lang war und der Hunger groß ist, kann das Gefrierfach der Retter in der Not sein. Aber wie lange halten sich Lebensmittel im ewigen Eis?
Wie lange halten Fleisch und Co. im Gefrierschrank?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Die Szene ist aus Hollywood-Streifen bekannt: Auf dem Balkon steht eine keifende Frau, unten der Mann, Klamotten fliegen herunter. Was sagt das Mietrecht dazu?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch

Kommentare