+
Nachhilfe, damit die Noten stimmen: Das Projekt „Lernwerkstatt“ konnte dank Ihnen, liebe Leser, finanziert werden.

Das wurde in diesem Jahr mit Ihren Spenden finanziert

Bei der Weihnachtsaktion „Der Merkur hilft Kindern“ ist 2008 die Rekordsumme von 155 780 Euro zusammengekommen – die Spenden flossen allesamt in soziale Projekte des Kinderschutz e.V. Ein kurzer Überblick:

„NahRaum“ (Kurzzeitunterbringung von vernachlässigten Kindern in einer sozialräumlichen Wohngruppe; Anschaffung eines Busses, damit die Kinder mobiler sind): 7000 Euro.

„Lernwerkstatt“ (Förderung von Kindern aus bildungsfernen Familien, damit auch sie Schulerfolge erleben und keine „Außenseiter“ werden): 5250 Euro.

„Vormundschaften“ (für minderjährige Jugendliche, die ohne Papiere aus den ärmsten Ländern der Welt nach Deutschland flüchten): 5000 Euro.

Paulihof: 40 000 Euro.

„kibs“ (Beratungsstelle für sexuell missbrauchte Buben und deren Familien; individuelle psychotherapeutische Unterstützung für Betroffene): 18 000 Euro.

„Jugendsozialarbeit an Schulen“ (Unterstützung von Hauptschülern bei der Suche nach Ausbildungsstellen und Finanzierung von einer Pfingstferien-Fahrt jüngerer Schüler, die sich ihre Familien sonst nicht leisten könnten): 3300 Euro.

„kids-hotline“ (Beratungsstelle im Internet – individuelle Unterstützung durch Fachberater von Kindern und Jugendlichen mit teils massiven Problemen): 28 300 Euro.

„Kindertagesstätten“ (individuelle Sprach- und Förderprojekte von Kindern, die überwiegend aus bildungsfernen Familien kommen): 15 430 Euro.

„Mutter-Vater-Kind“ (Das Projekt „Nähgruppe“ stärkt junge Mütter in ihrem Selbstbewusstsein; Anschaffung einer neuen Nähmaschine): 780 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nervig oder lebenswichtig - warum bekommen wir Schluckauf?
Hicks, hicks: Schon wieder ist es passiert – und man wird immer wieder durchgeschüttelt. Doch wofür ist Schluckauf überhaupt gut?
Nervig oder lebenswichtig - warum bekommen wir Schluckauf?
KFC folgt nur elf Personen auf Twitter - der Grund ist clever
Alle großen Konzerne tummeln sich mehr oder weniger erfolgreich auf Twitter. Die Fast-Food-Kette KFC folgt überraschenderweise nur elf Personen. Was steckt dahinter?
KFC folgt nur elf Personen auf Twitter - der Grund ist clever
Ist das der ehrlichste Restaurant-Aushang Münchens?
Ein Münchner hat einen Zettel entdeckt, der gerade bei diesem Wetter vielen aus der Seele sprechen dürfte. Es ist der vielleicht ehrlichste Aushang Münchens.
Ist das der ehrlichste Restaurant-Aushang Münchens?
Guter Preis, kaum Beratung: Versandapotheken im Test
Sowohl rezeptfreie als auch Medikamente auf Rezept können Patienten heute bequem im Internet oder per Telefon bestellen. Dabei werden sie allerdings nicht immer so …
Guter Preis, kaum Beratung: Versandapotheken im Test

Kommentare