+
Nachhilfe, damit die Noten stimmen: Das Projekt „Lernwerkstatt“ konnte dank Ihnen, liebe Leser, finanziert werden.

Das wurde in diesem Jahr mit Ihren Spenden finanziert

Bei der Weihnachtsaktion „Der Merkur hilft Kindern“ ist 2008 die Rekordsumme von 155 780 Euro zusammengekommen – die Spenden flossen allesamt in soziale Projekte des Kinderschutz e.V. Ein kurzer Überblick:

„NahRaum“ (Kurzzeitunterbringung von vernachlässigten Kindern in einer sozialräumlichen Wohngruppe; Anschaffung eines Busses, damit die Kinder mobiler sind): 7000 Euro.

„Lernwerkstatt“ (Förderung von Kindern aus bildungsfernen Familien, damit auch sie Schulerfolge erleben und keine „Außenseiter“ werden): 5250 Euro.

„Vormundschaften“ (für minderjährige Jugendliche, die ohne Papiere aus den ärmsten Ländern der Welt nach Deutschland flüchten): 5000 Euro.

Paulihof: 40 000 Euro.

„kibs“ (Beratungsstelle für sexuell missbrauchte Buben und deren Familien; individuelle psychotherapeutische Unterstützung für Betroffene): 18 000 Euro.

„Jugendsozialarbeit an Schulen“ (Unterstützung von Hauptschülern bei der Suche nach Ausbildungsstellen und Finanzierung von einer Pfingstferien-Fahrt jüngerer Schüler, die sich ihre Familien sonst nicht leisten könnten): 3300 Euro.

„kids-hotline“ (Beratungsstelle im Internet – individuelle Unterstützung durch Fachberater von Kindern und Jugendlichen mit teils massiven Problemen): 28 300 Euro.

„Kindertagesstätten“ (individuelle Sprach- und Förderprojekte von Kindern, die überwiegend aus bildungsfernen Familien kommen): 15 430 Euro.

„Mutter-Vater-Kind“ (Das Projekt „Nähgruppe“ stärkt junge Mütter in ihrem Selbstbewusstsein; Anschaffung einer neuen Nähmaschine): 780 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wussten Sie's? Mit diesen Steuer-Tipps sparen Sie viel Geld
Wer seine Steuererklärung machen muss, steht meist vor einem großen Fragezeichen. Egal, ob als Angestellter oder Firmeninhaber. Hier die wichtigsten Fakten.
Wussten Sie's? Mit diesen Steuer-Tipps sparen Sie viel Geld
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie
Sind Sie logisch begabt? Dann lösen Sie dieses Rätsel bestimmt im Handumdrehen. Was glauben Sie: Wer sagt hier die Wahrheit - und wer lügt?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung …
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Langsamer Besitzverlust: Risiko kann sich für Sparer lohnen
Sparen oder investieren? Das ist eine häufig gestellte Frage für Menschen, die Geld angehäuft haben. Momentan lohnt sich in vielen Fällen eher das Risiko auf …
Langsamer Besitzverlust: Risiko kann sich für Sparer lohnen

Kommentare