+
Der Anspruch auf Unterhaltsvorschuss wird unter gewissen Voraussetzungen auf Kinder Alleinerziehender bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ausgedehnt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Gesetz ändert sich

Unterhaltsvorschuss bis 18 Jahre: Ab Juli Antrag stellen

Alleinerziehende aufgepasst: Der Anspruch auf Unterhaltsvorschuss wird erweitert. Betroffene sollten gleich im Juli einen Antrag stellen.

Berlin (dpa/tmn) - Kommt ein Unterhaltspflichtiger seinen Zahlungspflichten nicht nach, können Alleinerziehende beim Staat einen Vorschuss beantragen. Ab 1. Juli erhalten sie ihn unter bestimmten Voraussetzungen länger. Auf Antrag zahlt der Staat den Zuschuss bis zum 18. Geburtstag des Kindes.

Betroffene sollten den Antrag gleich Anfang Juli stellen, rät die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "test" (Ausgabe 7/2017). Denn Schätzungen zufolge werden bei Städten und Gemeinden Zehntausende Anträge eintreffen.

Unter Umständen müssen Alleinerziehende also warten, bis das Geld auf ihrem Konto landet. Wer den Vorschuss erst im August beantragt, erhält ihn aber dennoch rückwirkend für Juli.

Bislang gab es den Vorschuss nur 72 Monate und höchstens bis zum 12. Lebensjahr des Nachwuchses. Grundsätzlich fordert der Staat das Geld von dem Unterhaltspflichtigen zurück. Je nach Alter variiert die Höhe des Vorschusses. Bis zum sechsten Geburtstag zahlt der Staat ab Juli 150 Euro. Für Kinder bis zum zwölften Geburtstag gibt es 201 Euro und bis zum 18. Geburtstag 268 Euro. Die Begrenzung der Bezugsdauer fällt weg.

Allerdings ändern sich ab zwölf Jahren die Voraussetzungen: Dann wird etwa das Einkommen des Nachwuchses angerechnet. Außerdem müssen sich Alleinerziehende, die Hartz IV bekommen, dann an das Jobcenter wenden - und nicht wie sonst an das Jugendamt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Eigentlich wollte sich ein Ehepaar nur ein süßes Video der Tochter ansehen - doch dann fällt ihnen etwas Unheimliches daran auf.
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Sie benutzen für die Reinigung Ihrer Toilette teure, chemische Putzmittel? Das können Sie ab sofort lassen - denn es gibt ein Hausmittel, das genauso gut wirkt.
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Bahn will Bewerbungsschreiben nach und nach abschaffen
"Hiermit bewerbe ich mich um..." - diese Zeile hat wohl jeder schon geschrieben. Die Deutsche Bahn will sich von diesen Sätzen langsam verabschieden. Und fängt damit bei …
Bahn will Bewerbungsschreiben nach und nach abschaffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.