+
Fahrzeuge stehen auf der Autobahn 46 bei Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) im Stau. Foto: Marius Becker

Urlaubsverkehr auf den Autobahnen: Vereinzelt Staus möglich

Urlaubsverkehr, Baustellen und volle Grenzübergänge: In einigen Bundesländern sind Herbstferien. An manchen Grenzen wird vermehrt kontrolliert. Deshalb kann es am Wochenende vereinzelt zu Staus kommen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende (9. bis 11. Oktober) mit vereinzelten Staus rechnen. Der Auto Club Europa (ACE) erwartet Störungen speziell an Baustellen und Grenzübergängen. Laut ADAC sorgt reger Urlaubsverkehr für Staugefahr.

Während in Sachsen die Herbstferien starten, geht es in Thüringen und Nordrhein-Westfalen in die zweite Ferienwoche. Auf Strecken Richtung Alpen, Küsten und in die Mittelgebirge kann es deshalb voller werden. Mit Staus ist vor allem auf folgenden Autobahnen zu rechnen:

A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck - Puttgarden
A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin
A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau, beide Richtungen
A 4 Aachen - Köln - Olpe, Erfurt - Dresden, beide Richtungen
A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel, beide Richtungen
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte, beide Richtungen
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg, beide Richtungen
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen, beide Richtungen
A 67 Frankfurt - Mannheim, beide Richtungen
A 81 Singen - Stuttgart - Heilbronn, beide Richtungen
A 93 Kufstein - Inntaldreieck, beide Richtungen
A 95 München - Garmisch-Partenkirchen, beide Richtungen
A 96 München - Lindau
A 99 Umfahrung München

Wegen des Herbsturlaubsverkehrs drohen in den Alpen Staus, warnt der ADAC. Voll wird es in Österreich auf der A 1 (West-), A 10 (Tauern-), A 12 (Inntal-), A 13 (Brennerautobahn) sowie dem Fernpass (B 179). In Italien kann es unter anderem auf dem Brenner (A 22/ SS 12) und dem Reschenpass länger dauern. In der Schweiz sind die A 1 (St. Gallen - Bern) und A 2 (Basel - Chiasso) potenzielle Staufallen. An den Grenzen zu Österreich und den Grenzübergängen von und nach Italien, Ungarn und Slowenien sind laut ACE weiterhin längere Wartezeiten möglich.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So beugen Sie Krampfadern wirklich vor
Krampfadern werden nicht nur als kosmetischer Makel wahrgenommen, sondern sie bereiten auch Probleme. Doch was kann man gegen die geweiteten Venen tun?
So beugen Sie Krampfadern wirklich vor
So nehmen Sie schnell und mühelos ab - ohne Sport oder Diät
Wer noch schnell ein paar Kilo abspecken möchte, setzt oft auf eine strikte Diät und viel Sport. Dabei gibt es etwas, das noch viel wirkungsvoller ist.
So nehmen Sie schnell und mühelos ab - ohne Sport oder Diät
McDonald’s verlangt von Kundin Geld - für "nichts"
Nichts bestellt, nicht bezahlt? So einfach ist das bei McDonald’s nicht. Eine Frau hat beim Fastfood-Riesen bestellt, anschließend storniert und musste trotzdem zahlen.
McDonald’s verlangt von Kundin Geld - für "nichts"
Hier rechnet ein Kunde knallhart mit seinem Paketboten ab
Ein Berliner hat nach dem fünften missglückten Zustellungsversuch die Schnauze voll von seinem Paketboten - und fährt jetzt ganz andere Geschütze auf.
Hier rechnet ein Kunde knallhart mit seinem Paketboten ab

Kommentare