+
Wer eine Kfz-, Haftpflicht- und Hausrat-Versicherung abschließen möchte, informiert sich vorher oft im Netz. Viele unterschreiben dann aber lieber bei einem Vermittler. Foto: Franziska Gabbert

Umfrage

Verbraucher-Mehrheit kauft Versicherungen beim Vermittler

Das Angebot an Versicherungen ist riesig. Gut beraten sind Verbraucher, wenn sie vor dem Abschluss einen gründlichen Vergleich anstellen. Laut einer Umfrage nutzen viele dafür das Internet. Doch haben Online-Anbieter auch beim Verkauf die Nase vorn?

Frankfurt/Main (dpa) - Verbraucher in Deutschland informieren sich einer Umfrage zufolge vor dem Kauf von Versicherungen im Internet, die Mehrheit schließt den Vertrag aber weiterhin beim Vermittler ab.

Jeder Dritte hat bisher einmal eine Versicherung online gekauft, knapp jeder Zweite ist allerdings dafür offen, wie aus einer Umfrage der GfK im Auftrag des Versicherungsverbandes GDV hervorgeht.

Bevorzugt werden beim Online-Abschluss den Angaben zufolge vor allem einfache Produkte wie Kfz-, Haftpflicht- und Hausrat-Versicherungen. Bei komplizierteren Produkten wie Wohngebäude-Versicherungen setzten die Verbraucher auf Beratung und Abschluss beim Vermittler.

Ob Verbraucher online oder offline bevorzugen, ist den Angaben zufolge keine Frage des Alters. So haben in den vergangenen Jahren fast genauso viele der über 60-Jährigen (27 Prozent) eine Versicherung im Internet gekauft wie die bis zu 29-Jährigen (30 Prozent).

Die Weitergabe von Daten an Assekuranzen sehen die meisten Bundesbürger kritisch - vor allem wenn es um die Gesundheit geht. Nur zehn Prozent der Befragten würden Daten aus Fitness- und Ernährungs-Apps an die Krankenversicherung weiterleiten wollen und nur sechs Prozent an Lebensversicherungen. Aber auch bei Fahrdaten oder anderen Angaben sind die Verbraucher skeptisch. Sie haben vor allem Sorge vor möglichen Nachteilen für den Versicherungsschutz oder die Prämienhöhe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wussten Sie's? Mit diesen Steuer-Tipps sparen Sie viel Geld
Wer seine Steuererklärung machen muss, steht meist vor einem großen Fragezeichen. Egal, ob als Angestellter oder Firmeninhaber. Hier die wichtigsten Fakten.
Wussten Sie's? Mit diesen Steuer-Tipps sparen Sie viel Geld
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie
Sind Sie logisch begabt? Dann lösen Sie dieses Rätsel bestimmt im Handumdrehen. Was glauben Sie: Wer sagt hier die Wahrheit - und wer lügt?
Wenn Sie dieses Rätsel lösen, sind Sie ein Logik-Genie
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung …
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Langsamer Besitzverlust: Risiko kann sich für Sparer lohnen
Sparen oder investieren? Das ist eine häufig gestellte Frage für Menschen, die Geld angehäuft haben. Momentan lohnt sich in vielen Fällen eher das Risiko auf …
Langsamer Besitzverlust: Risiko kann sich für Sparer lohnen

Kommentare