+
Der Verlust eines nahestehenden Menschen ist mit Trauer und Schmerz verbunden. Foto: Jens Kalaene/dpa

Großer Stressfaktor

Verlust von Partner oder Freunden belastet am meisten

Schmerzvolle Ereignisse gehören zum Leben dazu. Welche Geschehnisse von Menschen als besonders belastend empfunden werden, zeigt eine Studie.

Weinheim (dpa/tmn) - Einschneidende Ereignisse sind für jeden ein großer Stressfaktor. Die britische Physiological Society hat nun in einer Studie herausgefunden, welche als besonders belastend empfunden werden.

Auf den ersten drei Plätzen wurden der Tod eines nahestehenden Menschen genannt, eine Freiheitsstrafe und der Verlust des Zuhauses durch Flut oder Feuer.

Die Bedrohung durch Terrorismus kam an 13. Stelle, direkt vor dem Verlust des Smartphones (14). An der Studie beteiligten sich 2000 Probanden, heißt es in der Zeitschrift "Psychologie Heute" (Ausgabe 08/2017).

Die Experten fanden außerdem heraus, dass das Gefühl von Stress mit dem Alter der Befragten zunimmt. Das stehe im Zusammenhang mit chronischen oder langfristigen gesundheitlichen Problemen. Stress kann sowohl das Gehirn als auch das Immunsystem negativ beeinflussen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann hat zwölf Jahre nicht geduscht - so erging es ihm
Ob nach dem Sport, an heißen Sommertagen oder um wach zu werden: Für viele gehört Duschen einfach im Alltag dazu. Doch das sieht dieser Mann anders.
Mann hat zwölf Jahre nicht geduscht - so erging es ihm
Mit drei Hausmitteln entfernen Sie Flecken aus Kleidung & Co.
Make-up, Fett, Rotwein: Manche Flecken auf Kleidung und Textilien sind ein wahrer Graus. Doch mit diesen Hausmitteln werden Ihre Sachen wieder blitzsauber.
Mit drei Hausmitteln entfernen Sie Flecken aus Kleidung & Co.
So wird Ihr selbstbefüllter Adventskalender zum Kinder-Hit
Alle Jahre wieder stellt sich für Eltern die Frage: "Mit was befülle ich den Adventskalender?" Hier finden Sie tolle Ideen für kleine und große Kinder.
So wird Ihr selbstbefüllter Adventskalender zum Kinder-Hit
Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?
Arbeitgeber sehen es gar nicht gerne, wenn Mitarbeiter zu häufig wegen einer Krankheit fehlen. Doch kann der Chef auch krankheitsbedingt kündigen?
Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?

Kommentare