+
Dank Reformationstag und Ferienenden oder Ferienanfängen wird es am letzten Oktoberwoche (28.-30.10.) eng auf den Autobahnen. Foto: Uwe Zucchi

Stauprognose

Viel Reiseverkehr durch Ferien und Feiertage

Am 31. Oktober ist nicht nur Halloween, sondern auch Reformationstag, in einigen Bundesländern lockt somit ein verlängertes Wochenende. Da gleichzeitig vielerorts Herbstferien enden oder beginnen, ist für volle Straßen vor allem Richtung Berge gesorgt.

Stuttgart/München (dpa/tmn) - Ferien und zwei Feiertage sorgen kommendes Wochenende (28. bis 30. Oktober) für volle Straßen. In sechs Bundesländern enden die Herbstferien, in Baden-Württemberg und Bayern beginnen sie.

Das allein sorgt laut ADAC und Auto Club Europa (ACE) bereits für mehr Verkehr auf den Reiserouten Richtung Küsten, Alpen und Mittelgebirge.

Dazu kommt: Viele Menschen nutzen den Reformationstag am Montag (unter anderem in Sachsen und Sachsen-Anhalt) oder Allerheiligen am Dienstag (unter anderem in Nordrhein-Westfalen) für ein verlängertes Wochenende. Die meisten Blechlawinen erwarten die Autoclubs jeweils am Nachmittag der Feiertage, wenn die Kurzurlauber zurückkommen. Mit Staus und Behinderungen müssen Autofahrer vor allem auf den folgenden Strecken rechnen.

A 1 Puttgarden - Lübeck - Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln - Saarbrücken, beide Richtungen
A 2 Oberhausen - Hannover - Berlin
A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen - Arnheim, beide Richtungen
A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden; Köln - Aachen
A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Hattenbacher Dreieck
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Hannover - Hamburg - Flensburg
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg, beide Richtungen
A 9 Berlin - Nürnberg - München, beide Richtungen
A 10 Berliner Ring
A 24 Hamburg - Berlin
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen, beide Richtungen
A 72 Hof - Chemnitz
A 81 Würzburg - Stuttgart - Singen, beide Richtungen
A 93 Kufstein - Inntaldreieck, beide Richtungen
A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen, beide Richtungen
A 96 München - Lindau, beide Richtungen
A 99 Umfahrung München

In Österreich kann es laut ACE auf den Routen voller werden, die zu den Feriengebieten führen. Mit Staus sollten Reisende auf der West- (A 1), Tauern- (A 10), Inntal- (A 12) und Brenner-Autobahn (A 13, Italien A 22) rechnen, so der ADAC. Auch in der Schweiz wird es in den Alpentälern voller. Staus erwartet der ADAC auf der A 2 (Basel - Chiasso) und der A 1 (St. Gallen - Bern).

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experten decken Erstaunliches auf: So viel soll Bitcoin wirklich wert sein
2017 hat die Kryptowährung eine wahre Kursexplosion erlebt. Doch gerade "dümpelt" sie bei der 8.000 Dollar-Marke herum. Forscher wollen aber ihren wahren Wert kennen.
Experten decken Erstaunliches auf: So viel soll Bitcoin wirklich wert sein
Strahlend weiße Fugen - mit diesem genialen Trick
Wer hatte noch nicht mit dreckigen Fugen im Bad zu kämpfen? Oft hilft dann alles Schrubben nichts - dabei gibt es einen ganz einfachen Tipp Fliesenfugen zu reinigen.
Strahlend weiße Fugen - mit diesem genialen Trick
Gäste von Kaffeefahrt dürfen bei Warenpräsentation fehlen
Gerade ältere Menschen nutzen Kaffeefahrten gern, um einen geselligen Ausflug zu erleben, üppige Verpflegung inklusive. Dabei wollen die Veranstalter den Teilnehmern …
Gäste von Kaffeefahrt dürfen bei Warenpräsentation fehlen
Reinigen Sie Ihren Kontaktgrill blitzblank – mit diesen Tipps
Das erste warme Grillwochenende ist vorüber – und es wird wieder kräftig geputzt für die nächste Gelegenheit: Mit diesen Tipps reinigen Sie Ihren Kontaktgrill.
Reinigen Sie Ihren Kontaktgrill blitzblank – mit diesen Tipps

Kommentare