+
Für frisch geborene Babys reicht die Muttermilch völlig aus. Extra-Flüssigkeiten werden erst ab dem Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei notwendig. Foto: Andrea Warnecke

Tipp für Mütter

Während der Stillzeit brauchen Babys keine Extra-Flüssigkeit

Ab der Geburt stilen die meisten Mütter ihre Kinder. Mit der Muttermilch sind die Babys rundum versorgt. Anders sieht es in der Breizeit aus.

Bonn (dpa/tmn) - Während der Stillzeit sollten Babys keine anderen Getränke außer der Muttermilch zu sich nehmen. "Muttermilch ist optimal an das Kind angepasst und gleicht es zum Beispiel aus, wenn das Baby bei Hitze schwitzt", erklärt Maria Flothkötter vom Netzwerk Gesund ins Leben.

Mit Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei - etwa zwei Monate nach Beginn der ersten Löffelfütterung - brauchen Kinder dann Extra-Flüssigkeit. Flothkötter empfiehlt etwa 200 Milliliter am Tag. Am besten eigne sich Leitungswasser. Wichtig sei aber, nicht das Standwasser aus dem Hahn zu nehmen. Stattdessen sollten Eltern den Hahn kurz aufdrehen und so lange warten, bis das Wasser spürbar kälter ist. "Dann weiß man, dass es frisches Wasser ist", sagt Flothkötter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iPhone 8 Plus und Google Pixel 2 XL im Test: Welches ist besser?
iPhone 8 Plus und Google Pixel 2 XL im Test von AllesBeste.de: Beide Smartphones sind in ihrem Kosmos zur Zeit die Besten.
iPhone 8 Plus und Google Pixel 2 XL im Test: Welches ist besser?
Alles Fake? Darum platzen so viele Deals bei "Die Höhle der Löwen"
Die Gründer-Show "Höhle der Löwen" erntet in letzter Zeit viel Kritik. Ist sie überhaupt realistisch? Und was passiert mit all den tollen Deals nach der Show?
Alles Fake? Darum platzen so viele Deals bei "Die Höhle der Löwen"
Wegen demoliertem Päckchen: Mann schreibt grandiosen Zettel
Als ein Mann sein zerstörtes Päckchen im Briefkasten entdeckt, hat er drei Botschaften - eine ist amüsanter als die andere.
Wegen demoliertem Päckchen: Mann schreibt grandiosen Zettel
Erkältungs-Ratgeber: Vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel
Eine Erkältung ist nervig und kann sehr lange dauern. Wie Sie die fiesen Viren schnell wieder loswerden und welche Turbo-Tricks helfen, lesen Sie hier.
Erkältungs-Ratgeber: Vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel

Kommentare