+
Die "Lange Nacht der Münchner Museen" im Münchner Bank Museum war ein voller Erfolg. 

Erlebnisreiche Begegnungen

Münchner Bank eG: So spannend war das Jahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und nicht selten verfallen wir nun in vorweihnachtliche Hektik. Gleichzeitig aber streben wir nach Ruhe und Besinnlichkeit und suchen Nähe. Doch was bedeutet eigentlich Nähe?

Wir als Münchner Bank eG verstehen unter Nähe die Begegnung mit unseren Kunden und den Menschen in der Region. Für sie sind wir da – persönlich, vor Ort, als starker Finanzpartner und als Förderer. Mit unserem flächendeckenden Geschäftsstellennetz, das von Bad Tölz im Süden bis zum nördlichen Oberschleißheim reicht, sind wir in München und Umgebung präsent. Dabei stehen wir unseren Kunden an insgesamt 52 Standorten zur Verfügung. Egal ob es sich um Geldabheben, aktuelle Finanzfragen oder eine kompetente Beratung handelt – unsere Mitarbeiter kümmern sich um die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden.

Persönliche Beratung, maßgeschneiderte Finanzlösungen

Auch in Zeiten von Internet, Apps und Social Media steht bei uns die persönliche Beratung vor Ort im Mittelpunkt. So können wir ganz individuell auf unsere Kunden eingehen und gemeinsam mit ihnen maßgeschneiderte Finanzlösungen entwickeln. Dabei setzen wir auf Vertrauen, Ehrlichkeit und eine Beratung auf Augenhöhe. Schließlich wollen wir nicht für unsere Kunden entscheiden, sondern gemeinsam mit ihnen.

Gesellschaftliches Engagement

Nähe bedeutet für uns aber nicht nur Erreichbarkeit. Als älteste Genossenschaftsbank Bayerns legen wir großen Wert auf die soziale Nähe in unserer Region. Daher unterstützen wir jährlich zahlreiche Vereine und Organisationen, wie zum Beispiel unsere beiden Leuchtturmprojekte, die Stiftung AtemWeg und die Stiftung Lichtblick Hasenbergl, sowie Projekte aus den Bereichen finanzielle Bildung, soziales Engagement, Kunst und wissenschaftliche Forschung. Mit unserem gesellschaftlichen Engagement leisten wir vor allem dort einen Beitrag, wo die Möglichkeiten des Einzelnen oder des Gemeinwesens an Grenzen stoßen.

Das Münchner Bank Museum

Die Nähe zu Kunden und Menschen, die wir fördern, ist uns ebenso wichtig wie die Verbindung zur Stadt München und ihren Bürgern. Diese Nähe ist auch in unserem Münchner Bank Museum am Frauenplatz erlebbar, das sich im Untergeschoss des Münchner Bank Hauses befindet. Hier begegnen wir Schulgruppen und interessierten Besuchern und schicken sie auf eine spannende Reise in die Welt des Geldes.

Im Oktober 2014 konnten die Münchner diesen Finanzausflug auf ganz besondere Art erleben: Über 1.000 Besucher genossen bei der "Langen Nacht der Münchner Museen" unterhaltsame Stunden rund um das Thema Geld mit dem Improvisationstheater "Bühnenpolka", jazzigen Money-Songs und originellen Cocktails.

Die Münchner Bank eG sagt "Danke"

Wir als Münchner Bank eG sagen "Danke" für diese und viele weitere Begegnungen, die wir in 2014 mit unseren Kunden, Mitgliedern und den Menschen in München erleben durften. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und freuen uns auf ein gemeinsames und ereignisreiches Jahr 2015!

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Schlechtes Essen, mieser Service, verdorbener Magen: Dank dieser eindeutigen Signale können Sie schlechte Restaurants ab sofort meiden.
An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Mann verliert fast 130 Kilo - er ist kaum wiederzuerkennen
Rick La Flare wog fast 230 Kilogramm. Als seine Gesundheit in Gefahr ist, entschließt er sich, sein Leben radikal zu ändern. Mit weitreichenden Folgen.
Mann verliert fast 130 Kilo - er ist kaum wiederzuerkennen
Sehen Sie dieses Detail auf 5-Euro-Schein, kriegen Sie 700 Euro
Fehldrucke, "falsche Fünfer" & Co.: Unter Sammlern sind einzigartige Euroscheine oftmals heiß begehrt - und blättern sogar bis zu hunderte Euro dafür hin.
Sehen Sie dieses Detail auf 5-Euro-Schein, kriegen Sie 700 Euro
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Ordnung ist das halbe Leben: Wer täglich ein bisschen aufräumt und sauber macht, hat mehr Zeit für die schönen Dinge. Probieren Sie es aus!
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.