+
Das Weihnachtsdorf liegt geschützt im Kaiserhof der Residenz.

Alte Handwerkskünste

Weihnachtsdorf im Kaiserhof in der Residenz

Das kleine Bauerndorf mit lebensgroßer Krippe im Kaiserhof der Residenz (Odeonsplatz) ist vor allem für Kinder eine Attraktion.

Ein komplettes Bauerndorf wie in den Alpen wartet auf die Besucher, mit einer Kapelle in der Mitte, die eine lebensgroße Krippe beherbergt. Täglich ab 16.00 Uhr spielen verschiedene Musiker Adventsmusik - unter anderem Angela Wiedl, das Ismaninger Blechbläser Ensemble und Flat Out (Weihnachtsrock 'n' Roll).

Handwerkern kann man im Weihnachtsdorf bei der Arbeit über die Schulter schauen - sie zeigen dabei zum Teil Handwerkskunst aus alten Zeiten.

Einmalig in München ist der Märchenwald mit sprechenden Figuren - eine willkommene Abwechslung für Kinder. 

Dauer:

23. November bis 22. Dezember

Öffnungszeiten:

Täglich von 11 bis 21 Uhr (22. Dezember nur bis 20 Uhr!)

Feierliche Eröffnung am 23. November um 16 Uhr

Kontakt und Information:

H&R Veranstaltungs GbR

Waldvögeleinstr. 9

80995 München

E-mail: info@dasweihnachtsdorf.de

www.dasweihnachtsdorf.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Viele Pferdehalter stellen sich bei Anbruch des Winters die Frage, wie sie ihre wertvollen Vierbeiner sicher durch die kalte Jahreszeit bringen. Dabei gibt es ein paar …
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
Im Schlafzimmer verbringen wir wohl die meiste Zeit in der Wohnung - und gerade hier bildet sich gerne Schimmel. Wie kann ich ihn entfernen?
Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
Eklige Büroküche: Wie bekommt man das Chaos in den Griff?
Das Bild kennt fast jeder: Statt sauberer Tassen stehen in der Büroküche nur versiffte Gefäße. Doch wie bekommt das Team die Unordnung in den Griff?
Eklige Büroküche: Wie bekommt man das Chaos in den Griff?
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland
Die Grippewelle hat die Deutschen nun in der kalten Jahreszeit im Griff. Doch wo wütet sie bundesweit in der Influenzasaison 2017/2018 besonders schwer?
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland

Kommentare