+
Adventzauber: So stimmungsvoll zeigt sich Wien in der Vorweihnachtszeit.

Täglich Punkte sammeln

Gewinne eine Reise nach Wien!

Hilfe! Die Schneeflocken in den berühmten Wiener Schneekugeln sind verschwunden. Du kannst dabei helfen, sie wieder einzusammeln: Bring deine persönliche Schneeflocke "Snowie" spielerisch zurück und gewinne als Hauptpreis eine Reise nach Wien!

Beliebt seit über 100 Jahren: die Wiener Schneekugeln.

Wer kennt sie nicht, die bezaubernden Wiener Schneekugeln? Normalerweise tanzen in den Glaskugeln mit Miniatur-Modellen von Wiener Sehenswürdigkeiten munter jede Menge Schneeflocken herum. Heuer aber sind einige Flocken verloren gegangen! Großes Pech für die Wiener Manufaktur, wo Erwin Perzy schon in dritter Generation die berühmten Schneekugeln erzeugt. Denn gerade zur Weihnachtzeit ist dieses romantisch-charmante Souvenir aus Wien besonders gefragt. Seit über 100 Jahren begeistern die Schneekugeln Einheimische und Gäste der europäischen Metropole.

Spielerische Reise durch Wien

Bring die Schneeflocke "Snowie" in die Manufaktur zurück.

Hilf mit und bringe deine persönliche Schneeflocke "Snowie" spielerisch wieder in die Manufaktur zurück. Dafür begibst du dich im Rahmen unseres "Snowie"-Adventkalender-Gewinnspiels auf eine spannende Reise durch Wien und entdeckst jeden Tag mit "Snowie" eine andere Wiener Location. Wenn Du deine Schneeflocke sicher wieder nach Hause gebracht hast, winkt dir eine ganz persönliche Schneekugel oder sogar eine Wien-Reise! Doch die Zeit drängt: In 24 Tagen muss "Snowie" ihren Weg zurück in die Manufaktur finden, damit es am 24. Dezember weiße Weihnachten in Wien gibt.

Auf zur Punktejagd

Deshalb heißt es jetzt: Punkte sammeln! Denn jeder Punkt bringt "Snowie" einen Schritt näher an die Schneekugel-Manufaktur heran. Dafür nimmst du an Quizspielen und Minigames teil oder schaust dir Panoramabilder und Livestreams von Wiener Weihnachtsmärkten an:

  • 07. Dezember: Webcam auf den Christkindlmarkt am Rathausplatz
  • 14. Dezember: Liveübertragung vom Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn
  • 21. Dezember: Livestreaming vom Altwiener Christkindlmarkt in Freyung, 1. Bezirk

So kommst du jeden Tag deinem Gewinn ein Stück näher. Alle Games, Quizzes, Panoramabilder und Livestreams findest Du auf http://xmas.wien.info.

Täglich deine persönliche Schneekugel gewinnen

Unter den ersten zehn Teilnehmern mit den meisten Punkten verlosen wir am 24. Dezember eine Wien-Reise für zwei Personen sowie täglich eine personalisierte Wiener Schneekugel mit dem Namen des Gewinners am Sockel.

Und das bietet dir unser Hauptgewinn:

  • 2 Übernachtungen für 2 Personen in einem 4-Sterne-Hotel inkl. Frühstück (Doppelzimmer)
  • Hin- und Rückflug von / nach Wien (Economy)
  • Transfer vom / zum Flughafen in Wien
  • Welcome Package
  • 2 Wien-Karten (mehr als 210 Ermäßigungen sowie freie Fahrt mit U-Bahn, Bus und Tram)
  • ein exklusiver Besuch in der Wiener Schneekugelmanufaktur

Hier geht's zum Snowie-Adventkalender-Gewinnspiel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

PISA-Studie: Deutsche Schüler gut in Teamarbeit
Sozialkompetenzen gewinnen am Arbeitsmarkt an Bedeutung. Nun hat erstmals eine PISA-Studie verglichen, wie gut Schüler in der Gruppe Probleme lösen können. Deutschland …
PISA-Studie: Deutsche Schüler gut in Teamarbeit
Junge Frau will zuhause entspannen - es endet tragisch
Rote Brandblasen, Verätzungen im Gesicht und starke Schmerzen: Als es sich eine junge Frau zuhause gemütlich machen will, erlebt sie einen wahren Albtraum.
Junge Frau will zuhause entspannen - es endet tragisch
Wohnungsdrama um Ex-Lindenstraße-Star
Mit diesem Streit ist es wirklich wie mit der Lindenstraße: Die Serie im Fernsehen läuft und läuft und läuft – und auch bei der Auseinandersetzung, die …
Wohnungsdrama um Ex-Lindenstraße-Star
"test": Nur Zyklus-Apps mit NFP-Methode "gut"
Frauen können sich bei der Berechnung ihrer fruchtbaren Tage von Apps unterstützen lassen. 23 von ihnen hat die Stiftung Warentest genauer angeschaut. Das Ergebnis ist …
"test": Nur Zyklus-Apps mit NFP-Methode "gut"

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.