+
Der Münchner Weihnachtsmarkt am Marienplatz.

Weihnachtsmärkte 2008

Es ist kalt, es schneit, man friert – viele gute Argumente, in der warmen Wohnung zu bleiben. Doch dann schnuppert man den Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein und will nur noch raus – zum nächsten Christkindlmarkt. Merkur online hat die schönsten aufgelistet.

Ganz München ist ab Ende November im Glühweinfieber. In fast jedem Stadtteil, auf dem Marienplatz sowieso, der Theresienwiese, am Sendlinger Tor, der Münchner Freiheit, am Chinesischen Turm – überall bieten Kunsthandwerker ihre Ware feil, überall können sich die Besucher einmal quer durch Zuckerwatte, Bratwurst und gebrannte Mandeln essen.

Auf Merkur online finden Sie einen Überblick über die attraktivsten Märkte. Sie alle sind ganz bestimmt einen Besuch wert.

Weihnachtsmärkte in München

>>> Klicken Sie hier <<<

Und auch im Münchner Umland beginnt die Zeit der Christkindlmärkte. Der Ayinger Weihnachtsmarkt, der Ottobrunner Christkindlmarkt, der Freisinger Adventsmarkt und viele mehr.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

>>> Klicken Sie hier <<<

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
Sie suchen einen neuen Job? Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese DAX-Unternehmen: Hier sollen die Mitarbeiter so richtig zufrieden sein.
Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Der langjährige Chauffeur von Donald Trump verklagt den US-Präsidenten, weil der ihm "erhebliche Lohnzahlungen" verwehrt haben soll. Was Trump dazu sagt, erfahren Sie …
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Summende Bienen, zwitschernde Vögel: Ein Garten muss nicht steril und eintönig sein - wir zeigen Ihnen, wie Sie für Artenvielfalt auf dem heimischen Rasen sorgen.
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken
Familien im englischen Kent sollen ihr gemeinsames Planschbecken im Garten abbauen - angeblich weil Eindringlinge darin ertrinken könnten. Hier die Geschichte.
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.