Ettaler Klosterweihnacht

Die Benediktinerabtei Ettal öffnet ihre Pforten zur „Ettaler Klosterweihnacht“. Schneebedeckte Gipfel der Ammergauer Alpen, tiefgrüne Tannenwälder und das barocke Gemäuer des Ettaler Klosters sorgen für ein romantisches Flair.

Bereits zum zweiten Mal findet am zweiten und dritten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt im Kloster Ettal statt. Was Sie dort erwartet: Traditionelle Handwerkskünstler beweisen ihre Fertigkeiten im Keramik-, Ton- oder Holzhandwerk und geben  individuelle Gestaltungstipps für den Weihnachtszauber in den eigenen vier Wänden. Außerdem werden stilvolle Weihnachtsgestecke und Accessoires angeboten - von handgeblasenen Christbaumkugeln über Kunstwerke aus Zinn und Glas bis hin zu selbst geschnitzten Krippenfiguren ist alles dabei.

Wer vom Bummel genug hat, kann an einer Führung durch die Basilika teilnehmen oder zusammen mit seinen Kindern basteln. Für kleine Besucher gibt es außerdem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Kamelreiten und einer Kindereisenbahn.

Dauer:

3. bis 5. Dezember

10. bis 12. Dezember

Öffnungszeiten:

jeweils 13 bis 19 Uhr

Mehr Informationen

www.klosterweihnacht.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Selfmade-Millionär packt aus: So werden Sie reich – in nur zehn Minuten
Sparen – das ist das Credo vieler Deutscher, wenn Sie danach gefragt werden, wie man Vermögen anhäuft. Doch dieser Finanzexperte setzt auf eine andere Tugend.
Selfmade-Millionär packt aus: So werden Sie reich – in nur zehn Minuten
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Sie benutzen für die Reinigung Ihrer Toilette teure, chemische Putzmittel? Das können Sie ab sofort lassen - denn es gibt ein Hausmittel, das genauso gut wirkt.
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
So fördern Hobbygärtner Insekten
Insektenschutz ist etwas Gutes. Aber machen wir uns nichts vor: Viele Hobbygärtner ärgern sich über Schädlinge, die ihre Pflanzen vernichten. Und erst die nervigen …
So fördern Hobbygärtner Insekten
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.