Schongau: Weihnachtsstimmung in der Altstadt

Schongau - Umrahmt von Altstadthäusern und eingebettet zwischen den Stadtmauern entfaltet der Schongauer Weihnachtsmarkt vom 6. bis 16. Dezember seinen Zauber. Highlights sind zum Beispiel die Pferdekutschenfahrten und das Advent-Licht-Konzert der SingGruppe Regenbogen Schongau.

Neben zahlreichen Ständen, die zum Bummeln einladen, bietet der Schongauer Weihnachtsmarkt auch ein Kindertheater für die Kleinen und Adventskonzerte und Fahrten mit der Pferdekutsche für die Großen.

Weihnachtliche Klänge mit Alphornbläsern, dem Männerchor, Jagdhornbläsern und Stubenmusikgruppen stimmen auf den besinnlichen Advent ein.

Der Nikolaus wird den Schonaguer weihnachtsmarkt ebenfalls besuchen.

Das ganze Programm findent Sie auf der Website (Link siehe unten).

Dauer:

6. bis 16. Dezember 2012

Öffnungszeiten:

Eröffnungsfeier: Donnerstag, 1.12. ab 18.00 Uhr

Montag bis Freitag von 16 bis 21 Uhr

Samstag und Sonntag von 12 bis 21 Uhr

Ko ntakt und Information:

Schongau Altstadt

Marienplatz

86956 Schongau

Telefon: 08861/3572

www.schongauer-weihnachtsmarkt.de

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Verbraucher aufgepasst: In Iglo-Kräutern wurden giftbildende E.Coli-Bakterien festgestellt - Stiftung Warentest veröffentlicht großen Rückruf.
Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Spritzt das Fett auf die Kleidung oder das Mobiliar ist der Schreck erst einmal groß. Doch mit dem nötigen Wissen entfernen Sie die lästigen Flecken kinderleicht.
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Es schien, als ob sich der Wert des Pfälzer Chemiekonzerns nach Wochen endlich wieder erholt hätte. Nun ist der Aktienkurs wieder abgerutscht. Das sagen die Experten.
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.