+
Feuerzangenbowle auf dem mittelalterlichen Markt am Wittelsbacher Platz.

Mittelaltermarkt am Wittelsbacherplatz

Ritter, Gaukler und Minnesänger - Auf dem Weihnachtsmarkt am Wittelsbacherplatz tauchen die Besucher ein in die Welt des Mittelalters. Hier finden Sie weitere Infos:

Eine Zeitreise in die Welt der Ritter, Gaukler und Minnesänger ist am Wittelsbacherplatz geboten. Aus handbehauenen Antikholz-Buden heraus verkaufen die Marktleute altertümliche Speisen wie ofenfrisches Flammbrot und Spanferkel vom Spieß. An den Wochenenden sorgt ein passendes musikalisches Rahmenprogramm für den Extra-Funken Atmosphäre. Wem angesichts dieses Spektakels die Kehle trocknet, kann diese mit einem rustikalen Humpen Met oder Bier befeuchten. Zur Adventszeit verjüngt sich der Wittelsbacherplatz um einige hundert Jahre.

Öffnungszeiten:

26. November bis 23. Dezember, täglich von 11 bis 20 Uhr

Weitere Infos:

www.mittelaltermarkt-muenchen.de

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Desinfektionsmittel sollen besonders antibakteriell und hygienisch wirken. Doch Experten warnen davor - diese können sogar genau das Gegenteil bewirken.
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Tiny House: Wohnen im Mini-Eigenheim
Mini-Häuser finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in Großstädten, wo Wohnraum knapp und Mieten hoch sind. Im Barnim allerdings steht ein "Tiny House" …
Tiny House: Wohnen im Mini-Eigenheim
Wussten Sie's? Das sind die geheimen Eigenmarken von Amazon
Was der Discounter kann, kann Amazon schon lange. Auch der Online-Riese bietet heimlich Eigenmarken an – ohne, dass der Kunde es merkt.
Wussten Sie's? Das sind die geheimen Eigenmarken von Amazon
Was dürfen Vermieter überhaupt fragen?
Bevor sie jemandem die Wohnung vermieten, stellen Eigentümer viele Fragen. Manchmal gehen sie über das Maß des Datenschutzes hinaus. Was ist erlaubt?
Was dürfen Vermieter überhaupt fragen?

Kommentare