+
Feuerzangenbowle auf dem mittelalterlichen Markt am Wittelsbacher Platz.

Mittelaltermarkt am Wittelsbacherplatz

Ritter, Gaukler und Minnesänger - Auf dem Weihnachtsmarkt am Wittelsbacherplatz tauchen die Besucher ein in die Welt des Mittelalters. Hier finden Sie weitere Infos:

Eine Zeitreise in die Welt der Ritter, Gaukler und Minnesänger ist am Wittelsbacherplatz geboten. Aus handbehauenen Antikholz-Buden heraus verkaufen die Marktleute altertümliche Speisen wie ofenfrisches Flammbrot und Spanferkel vom Spieß. An den Wochenenden sorgt ein passendes musikalisches Rahmenprogramm für den Extra-Funken Atmosphäre. Wem angesichts dieses Spektakels die Kehle trocknet, kann diese mit einem rustikalen Humpen Met oder Bier befeuchten. Zur Adventszeit verjüngt sich der Wittelsbacherplatz um einige hundert Jahre.

Öffnungszeiten:

26. November bis 23. Dezember, täglich von 11 bis 20 Uhr

Weitere Infos:

www.mittelaltermarkt-muenchen.de

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Die kleinen, bunten Schirmchen zieren Cocktails, Eisbecher oder Desserts. Doch was fast niemand weiß: Darin sind winzige Nachrichten versteckt.
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis
Mit gerade mal 25 Jahren stirbt die Australierin Meegan Hefford an ihrem Fitness-Wahn. Sie hinterlässt zwei kleine Kinder. Die Bodybuilderin starb auf skurrile Weise.
Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis
Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
Als seine Großmutter ihn auf ein merkwürdiges Detail in seinem Selfie aufmerksam macht, ist ein britischer Junge sich sicher: In seinem Zimmer haust ein Geist.
Unheimlich: Junge macht gruselige Entdeckung auf Selfie
So werden Sie reich: Sieben Tipps vom größten Milliardär der Welt
Der reichste Mann der Welt lebte bereits vor 500 Jahren und war wohl ein Deutscher. Doch seine klugen Tipps sind so universell, dass sie sogar heute noch gelten.
So werden Sie reich: Sieben Tipps vom größten Milliardär der Welt

Kommentare