+
Hinter nächtlichen Unruhephasen bei Kleinkindern kann die Verarbeitung von Erlebnissen oder zu langer Mittagsschlaf stecken. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Unruhig und aufgekratzt

Wenn das Kind nicht mehr durchschläft

Das Kind hatte schon prima durchgeschlafen. Doch plötzlich wird ausgerechnet abends total munter. Es wirkt aufgekratzt und schläft auch den Rest der Nacht nicht mehr durch. Muss man sich sorgen?

Baierbrunn (dpa/tmn) - Bekommt mein Kind genug Schlaf? Das fragen sich Eltern, wenn ihre Einjährigen nachts plötzlich noch mal richtig aufdrehen und häufig wach werden. Darüber müssten sich Eltern aber keine Sorgen machen, beruhigt das Gesundheitsmagazin "Baby und Familie" (Ausgabe 12/2019).

"In der Regel holen sich Kinder den Schlaf, den sie brauchen", erklärt Kinderärztin Claudia Saadi im Magazin. Diese nächtlichen Unruhephasen könnten verschiedene Ursachen haben, etwa Hunger, Durst, ungünstige Einschlafgewohnheiten oder Zahnweh, Infekte oder einen Wachstumsschub. Dahinter könne aber auch die Verarbeitung von Erlebnissen stecken.

Ein strukturierter Tagesablauf und ein Abendritual helfen, um Geborgenheit zu geben. Eventuell bessert sich auch das Schlafverhalten, wenn das Kind mittags weniger schläft oder die Zubettgehzeit verschoben wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paar gewinnt 123 Millionen Euro im Lotto - aber verweigert ihrem Sohn Herzenswunsch
Steve Thompson und seine Frau Lenka haben sage und schreibe 123 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Jetzt haben sie verraten, was sie damit anstellen wollen.
Paar gewinnt 123 Millionen Euro im Lotto - aber verweigert ihrem Sohn Herzenswunsch
Betriebskostenabrechnung muss bis Silvester vorliegen
Mit dem Jahresende naht der Stichtag für die meisten Betriebskostenabrechnungen. Diese müssen pünktlich beim Mieter ankommen.
Betriebskostenabrechnung muss bis Silvester vorliegen
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf unser Gehirn
Vor allem zu Weihnachten stehen sie wieder hoch im Kurs: Mandarinen und Orangen. Beim Kauf sollten Sie eine Sache unbedingt berücksichtigen - sonst drohen …
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf unser Gehirn
Wer hat Vorrang bei der Urlaubsplanung?
In der Regel entscheidet der Vorgesetzte, wenn es zwischen Kollegen Konflikte um Urlaubstage gibt. Doch was, wenn der Vorgesetzte selbst und sein Stellvertreter sich …
Wer hat Vorrang bei der Urlaubsplanung?

Kommentare