Wenn Mama oder Papa für ein paar Tage auf Dienstreise müssen, sollte der Abschied nicht zu dramatisch ausfallen. Foto: dpa-infocom

Mama ist auf Dienstreise

Wie Eltern sich richtig verabschieden

Ob groß oder klein - das ist häufig egal. Kinder verabschieden sich so oder nicht gerne für längere Zeit von Mama und Papa. Doch Eltern können Kindern den Abschied erleichtern.

Fürth (dpa/tmn) - Steht eine Dienstreise an, kann ein Abschiedsritual helfen. Bei Kindern im Kita-Alter funktioniert es zum Beispiel gut, wenn es während der Abwesenheit auf etwas von Mutter oder Vater aufpassen darf. Das kann ein Schlüssel oder ein Schal sein.

"Bei größeren Kindern machen Kalendereinträge Sinn, wo das Kind morgens schauen und wegstreichen kann, wie lange Mama oder Papa noch weg sind", sagt Dana Urban von der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Vor allem beim ersten längeren Abschied ist es normal, dass beim Kind Tränen fließen. "Wichtig ist: ruhig bleiben, trösten - aber auch dem Partner zutrauen, dass er da ist und das Kind gut ablenken kann." Meist ist es für das Elternteil, das fährt, schwerer, weil das schlechte Gewissen plagt. Man sollte sich aber nicht verrückt machen, rät Urban. Das Kind wird trotz Abschiedsschmerz eine schöne Zeit haben.

Manchmal ist es auch sinnvoll, den Abschied kurz und schmerzlos über die Bühne zu bringen: "Kleinere Kinder verstehen nicht, wenn man sagt "Übermorgen bin ich wieder da"", erklärt Urban. Mit ihnen sollte man auch nicht telefonieren oder Videos hin- und herschicken, das macht sie meist nur noch trauriger.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann hat zwölf Jahre nicht geduscht - so erging es ihm
Ob nach dem Sport, an heißen Sommertagen oder um wach zu werden: Für viele gehört Duschen einfach im Alltag dazu. Doch das sieht dieser Mann anders.
Mann hat zwölf Jahre nicht geduscht - so erging es ihm
Mit drei Hausmitteln entfernen Sie Flecken aus Kleidung & Co.
Make-up, Fett, Rotwein: Manche Flecken auf Kleidung und Textilien sind ein wahrer Graus. Doch mit diesen Hausmitteln werden Ihre Sachen wieder blitzsauber.
Mit drei Hausmitteln entfernen Sie Flecken aus Kleidung & Co.
So wird Ihr selbstbefüllter Adventskalender zum Kinder-Hit
Alle Jahre wieder stellt sich für Eltern die Frage: "Mit was befülle ich den Adventskalender?" Hier finden Sie tolle Ideen für kleine und große Kinder.
So wird Ihr selbstbefüllter Adventskalender zum Kinder-Hit
Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?
Arbeitgeber sehen es gar nicht gerne, wenn Mitarbeiter zu häufig wegen einer Krankheit fehlen. Doch kann der Chef auch krankheitsbedingt kündigen?
Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?

Kommentare