+
So langsam können die Pflanzen wieder aus dem Winterlager geholt werden. Foto: Soeren Stache

Ab März Pflanzen stundenweise in den Garten bringen

Lang genug waren sie eingepackt: Jetzt dürfen Pflanzen wieder ins Freie - zumindest stundenweise. Das Licht tut ihnen gut und fördert ihr Wachstum.

Lebach (dpa/tmn) - Die frostempfindlichen Pflanzen im Winterlager dürfen an den ersten wärmeren Vorfrühlingstagen mal ins Freie. Dort sollten sie sich tagsüber - bei Sonnenschein und Plusgraden - an das Klima gewöhnen. Möglich ist das meist schon im März, erklärt die Saarländische Gartenakademie.

Die Pflanzen kommen an einen schattigen und windgeschützten Platz im Garten, auf Balkon oder Terrasse, am besten morgens. Zunächst sollten die Pflanzen nur etwa eine Stunde im Freien stehen, dann immer länger. Nachts werden sie wieder ins Haus geholt, denn noch bis etwa Mitte Mai drohen in Deutschland Fröste.

Durch diesen stundenweisen Ausflug in den Garten erhalten die Pflanzen mehr Licht als im Winterlager, was ihr Wachstum fördert. Ist es ihnen über lange Zeit im Haus zu dunkel, kann es sein, dass sie Triebe bilden, die auffallend lang und weich sind. Vergeilen nennt der Profi das. Das schwächt die Pflanzen, und diese Triebe sind anfällig für Schädlinge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kürbisse vor den ersten Bodenfrösten ernten
Herbstzeit ist Kürbiszeit. Besonders im Oktober werden Kürbisse nicht nur in der Küche zu finden sein, sondern dienen auch als Halloween-Deko. Wer ein besonders großes …
Kürbisse vor den ersten Bodenfrösten ernten
Neue Fenster erfordern starkes Lüften: Lüftungsanlage hilft
Neue Fenster haben einige Vorteile. Vor allem kann durch sie Energie gespart werden. Allerdings müssen sich die Fenster auch erstmal an ihre neue Umgebung gewöhnen. Dazu …
Neue Fenster erfordern starkes Lüften: Lüftungsanlage hilft
Tieren zuliebe: Besen statt Laubbläser im Garten verwenden
Laub im Garten bedeutet Arbeit. Deswegen greifen viele zu leistungsstarken technischen Geräten. Doch das kann vor allem kleinen Tieren wie Igeln oder Käfern großen …
Tieren zuliebe: Besen statt Laubbläser im Garten verwenden
Wegen demoliertem Päckchen: Mann schreibt grandiosen Zettel
Als ein Mann sein zerstörtes Päckchen im Briefkasten entdeckt, hat er drei Botschaften - eine ist amüsanter als die andere.
Wegen demoliertem Päckchen: Mann schreibt grandiosen Zettel

Kommentare