+
Beim Reinigen von Gartenmöbeln mit einem Hochdruckreiniger sollte man genügend Abstand einhalten, sonst droht eine Beschädigung der Möbel. Foto: Daniel Karmann

Der Heimwerker-Tipp

Abstand zwischen Hochdruckreiniger und Gartenmöbel einhalten

Der Sommer ist vorbei. Damit werden die Gartenmöbel überflüssig. Vor dem Einräumen sollte man die Möbel mit einem Hochdruckreiniger säubern. Was dabei zu beachten ist.

Köln (dpa/tmn) - Gartenmöbel lassen sich mit dem Hochdruckreiniger vor dem Einlagern im Herbst putzen - doch bitte mit genügend Abstand. Mindestens 20 Zentimeter sollten zwischen dem Gerät und den Möbeln aus Kunststoff, Kunststoffgewebe und Aluminium sein, erklärt die Heimwerkerschule DIY Academy in Köln.

Besteht die Gefahr, dass das Material vom hohen Druck, mit dem der Wasserstrahl aufprallt, beschädigt wird, sollte man das Gerät auf Niederdruck einstellen. Besonders bei unbehandelten und lackierten Holzmöbeln rät die DIY Academy, mindestens 40 Zentimeter Abstand zu halten und eine Flachstrahldüse zu benutzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Eigentlich scheint es nichts leichteres auf der Welt zu geben: Doch selbst beim Einräumen der Spülmaschine sollten Sie bestimmte Dinge beachten.
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Afrikanisches Lampenputzergras: Nur noch bedingter Verkauf
Zum Schutz der Natur hat die EU kürzlich ihre Liste der invasiven Arten erweitert - unter anderem um das Afrikanische Lampenputzergras, auch als Federborstengras der Art …
Afrikanisches Lampenputzergras: Nur noch bedingter Verkauf
Investmentobjekt Wohnung - Selbst verwalten macht Arbeit
Eine Wohnung selbst zu verwalten, heißt Verantwortung übernehmen. Vermieter werden schnell zum Mädchen für alles: Mieter aussuchen, Schäden beheben, Bürokram erledigen. …
Investmentobjekt Wohnung - Selbst verwalten macht Arbeit
Mitvermietete Einbauküche: Vermieter kommt für Schaden auf
In manchen Mietwohnungen steht bereits eine Einbauküche. Werden nach einer gewissen Zeit Reparaturen notwendig, muss der Vermieter dafür aufkommen. Der Mieter muss die …
Mitvermietete Einbauküche: Vermieter kommt für Schaden auf

Kommentare