+
Beim Bohren sollte man darauf achten, die Ärmel nach innen zu krempeln, damit sich keine Kleidungsstücke in der Bohrmaschine verfangen. Foto: Susann Prautsch

Ärmel umkrempeln: Beim Bohren auf Kleidung achten

Wer mal wieder das nächste Bild an die Wand anbringen möchte, sollte beim Bohren unbedingt auf seine Kleidung achten. Zum einen sollte man keine Handschuhe benutzen, zum anderen sollte man auf weite Kleidung verzichten.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Hände müssen beim Bohren frei sein. Kein Stoff darf in die Nähe der Bohrmaschine kommen, sonst droht Gefahr, dass sie das Textil erfasst und die Hand in den Bohrer reißt. Darauf weist die Aktion Das sichere Haus in Hamburg hin.

Daher sollte man nicht nur auf Handschuhe verzichten, sondern sogar lange Ärmel der Oberbekleidung nach innen umkrempeln. So sind sie außerhalb der Reichweite des Gerätes. Ansonsten sollte die Kleidung eng anliegend sein, natürlich müssen Handwerker auch Ringe, Uhren und Armbänder abgelegen. Gerade bei länger dauernden Arbeiten mit einem Schlagbohrer sind auch Augen- und Ohrenschutz sinnvoll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Die Szene ist aus Hollywood-Streifen bekannt: Auf dem Balkon steht eine keifende Frau, unten der Mann, Klamotten fliegen herunter. Was sagt das Mietrecht dazu?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Über diese Küchen-Montage lacht das Netz
Den Küchen-Monteuren einer großen Möbelhauskette unterlief ein richtig blöder Fehler - und das, nachdem der Kunde scheinbar vier Monate auf sie warten musste.
Über diese Küchen-Montage lacht das Netz
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Eigentlich scheint es nichts leichteres auf der Welt zu geben: Doch selbst beim Einräumen der Spülmaschine sollten Sie bestimmte Dinge beachten.
Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen
Afrikanisches Lampenputzergras: Nur noch bedingter Verkauf
Zum Schutz der Natur hat die EU kürzlich ihre Liste der invasiven Arten erweitert - unter anderem um das Afrikanische Lampenputzergras, auch als Federborstengras der Art …
Afrikanisches Lampenputzergras: Nur noch bedingter Verkauf

Kommentare