+
Alte DVB-T-Receiver müssen zum Wertstoffhof gebracht werden. Die richtige Entsorgung hilft, die Umwelt zu schützen. Foto: Armin Weigel/dpa

Recyceln oder verkaufen?

Alte DVB-T-Empfänger richtig enstorgen

Die Umrüstung ist in vollem Gange. Bald wird das bisherige DVB-T abgeschaltet. DVB-T2 HD folgt. Den Standard können die alten Geräte nicht empfangen. Also, in den Müll mit ihnen? Besser nicht. So werden die Empfänger richtig entsorgt.

Mainz (dpa/tmn) - Ausgediente DVB-T-Empfänger gehören nicht in die Mülltonne, sondern auf den Recyclinghof. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin.

Ein möglicher Verkauf ins Ausland über Onlinehändler hat gleich zwei Haken. Zum einen haben die meisten Nachbarländer ebenfalls schon auf DVB-T-Nachfolger umgestellt oder nutzen teils abweichende technische Standards. Zum anderen übersteigen Versandkosten und Aufwand schnell den Preis eines Neugeräts im Handel vor Ort, so die Verbraucherschützer.

Mit dem Start des Nachfolgestandards DVB-T2 HD werden am 29. März DVB-T-Empfänger in großen Teilen Deutschlands unbrauchbar. Bis 2019 wird die Ausstrahlung von DVB-T in ganz Deutschland durch den technisch besseren Nachfolger ersetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kann ich meine Kübelpflanzen auch draußen überwintern lassen?
Die kalte Jahreszeit ist da und Kübelpflanzen brauchen einen Unterschlupf, um bei den frostigen Temperaturen zu überwintern - doch überleben sie auch draußen?
Kann ich meine Kübelpflanzen auch draußen überwintern lassen?
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung
Keine Frage: Ein Fahrstuhl macht das Leben leichter. Allerdings gilt das für Bewohner der oberen Stockwerke mehr als für Bewohner der unteren Etagen. Deshalb müssen auch …
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung
Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt
Selbsthergestellte Möbel oder Türrahmen geben der Wohnung eine besondere Qualität. Was Heimwerker wissen müssen: Bei der Holzbearbeitung spielt der Feuchtegrad eine …
Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt
Tupfen statt reiben: Flecken auf Polstermöbeln entfernen
Auf der Party schwappt Rotwein aus dem Glas, beim Kaffeeklatsch mit den Freundinnen kippt eine Tasse um, oder Krümel der Schokolade landen unterm Po: Wer sich nicht auf …
Tupfen statt reiben: Flecken auf Polstermöbeln entfernen

Kommentare