Arzt nutzte Mieträume vertragswidrig: Kündigung

Berlin - Die Nutzung von Mieträumen, die nicht im Vertrag vereinbart ist, kann für den Mieter unliebsame Folgen haben. Denn dieses Verhalten ist ein ausreichender Grund für eine fristlose Kündigung, entschied das Kammergericht Berlin .

Nach dem Richterspruch gilt dies auch dann, wenn der Vermieter den Mieter zwar zunächst abgemahnt, dann aber nichts weiter unternommen hat. Damit habe er sein Kündigungsrecht nicht verloren, so die Berliner Richter (Az.: 8 U 87/10).

Das Gericht gab mit seinem Beschluss einem Vermieter Recht. Er hatte einem Arzt Räume für eine orthopädische Praxis vermietet. Der Arzt betrieb in den Räumen jedoch zusätzlich eine allgemeinmedizinische Praxis. Zunächst mahnte ihn der Kläger ab, sechs Monate später kündigte er dem Mieter fristlos.

Dieser war der Ansicht, dass der Vermieter sein Kündigungsrecht verloren habe, weil er sechs Monate abgewartet hatte. Das Kammergericht sah dies anders. Die vereinbarungswidrige Nutzung gemieteter Räume sei regelmäßig ein ausreichender Kündigungsgrund. Vertrauensschutz habe der Mieter in diesen Fällen nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Handumdrehen sauber
Wer glaubt, zum Reinigen der Waschmaschine wäre die chemische Keule nötig, hat sich geirrt. Viele Hausmittel erledigen den Job genauso gut - hier lesen Sie die Tipps.
Mit diesen Hausmitteln ist Ihre Waschmaschine im Handumdrehen sauber
Frau testet Trick gegen Kalk in Toilette - das Ergebnis erstaunt sie
Trotz aller Pflege bilden sich Kalkablagerungen in der Toilette? Das ist natürlich ärgerlich - aber muss nicht von Dauer sein. Eine Frau offenbarte ihren Trick.
Frau testet Trick gegen Kalk in Toilette - das Ergebnis erstaunt sie
Rauch aus dem Holzofen reduzieren
Nicht nur Autos, auch Holzöfen sorgen für viel Feinstaub in der Luft. Hausbesitzer können aber etwas dagegen tun.
Rauch aus dem Holzofen reduzieren
Diese genialen Geheimtricks mit Natron kennen Sie bestimmt noch nicht
Natron ist ein uraltes Hausmittel, das mittlerweile immer seltener im Haushalt angewendet wird. Das sollten Sie ändern! Denn es hat einiges auf dem Kasten.
Diese genialen Geheimtricks mit Natron kennen Sie bestimmt noch nicht

Kommentare