+
Was Sie hier in ATRIUM LOUNGE erwartet, haben Sie wahrscheinlich in dieser Form bei einem Wohnobjekt noch nie gesehen!

ATRIUM LOUNGE in Harlaching

Außergewöhnliches Objekt mit Blick in die Gartenwelt

In Harlaching im Süden von München – in der Nähe des Isar-Hochufers – wird zum Ende des Jahres beziehungsweise im Frühjahr 2016 ein von der Architektur her außergewöhnliches Objekt mit nur wenigen Wohnungseinheiten fertiggestellt.

Durch ein lichtdurchflutetes, immergrünes Atrium wird die Natur ins Haus geholt. Eintauchen in eine Ruhezone der Entspannung, das Wechselspiel von Tag und Nacht bewusst erleben! Schon ein Blick auf die Fassade genügt, um die außerordentlich gestalterischen Qualitäten von ATRIUM LOUNGE zu erkennen. Diese Landmark-Architektur setzt Zeichen. Eingebettet in ein gewachsenes, parkähnliches Umfeld innerhalb der Menterschwaige wird diese wunderschöne Vorgabe der Natur architektonisch konsequent aufgegriffen. Eine über 100 m² große Garten-Wohnung, mit großen, lichten Souterrain- Bereichen, und als Sahnestück ein knapp 200 m² großes Penthaus mit umlaufend nutzbaren Dachterrassen, ermöglichen einen freien Blick in grüne Garten- und Parkwelten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Trotz besserer Alternativen wie Halogenlampen oder Leuchtdioden werden Glühlampen noch häufig in deutschen Haushalten verwendet. Das zeigt eine Umfrage.
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Riesen-Tomaten, monströse Kürbisse und XXL-Zucchini halten seit einigen Jahren in immer mehr deutschen Gärten Einzug. Einer der Höhepunkte der Szene ist jedes Jahr in …
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro
Nicht nur in deutschen Großstädten hat man Grund sich über Mietpreise zu beschweren: In New York bezahlte ein Frau umgerechnet 600 Euro für eine Mini-Wohnung.
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.