+
"Upcycling" ist ein Trend, bei dem aus Müll neue Produkte werden. Beim Upcycling wird der vermeintliche Abfall mit einer kreativen Idee neu bewertet. Foto: Daniel Karmann

Aus Alt wird Neu: Jeder Fünfte macht Upcycling

Flaschen oder Tetrapaks, Blechdosen oder Kleiderhaken: Aus alten Dingen etwas Neues herstellen. Das sogenannte Upcycling liegt im Trend. Ob professionell oder nur als Hobby.

Berlin (dpa) - Jeder fünfte Deutsche versucht sich einer Studie zufolge am sogenannten Upcycling und macht Neues aus alten Gegenständen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens YouGov. Upcycling ist eine spezielle Art des Selbermachens.

Dabei werden alte Dinge umgestaltet. Aus einer krummen Gabel wird ein Kleiderhaken, aus einem Werbebanner ein Lampenschirm. YouGov befragte dazu mehr als 2000 Menschen. Wirklich kreativ sind aber die wenigsten: Fast jeder Zweite von ihnen kennt nicht einmal den Begriff. Von denen, die bereits Upcycling betreiben, macht demnach jeder Zweite nur die Ideen anderer nach.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ihre Wäsche müffelt, obwohl Sie bereits auf höchster Stufe gewaschen haben? Dann wird es Zeit, die Waschmaschine zu säubern. So machen Sie es richtig.
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, kann ein simples Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Wenn der Kleiderschrank auf einmal muffig riecht, ist es höchste Zeit zu handeln: So bekommen Sie unschöne Gerüche aus Schränken und Kommoden.
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Was darf in die Biotonne?
Seit 2015 sind Biomülltonnen in Deutschland Pflicht. Organischer Abfall wird für Biogas oder als Dünger verwertet. Doch was darf eigentlich in die braune Tonne?
Was darf in die Biotonne?

Kommentare