+
Auch Siedlungshäuser können oft durch einen Anbau erweitert werden. Es lohnt also ein Blick in den geltenden Bebauungsplan. Foto: Martin Schutt/dpa

Verkaufspreis daran anpassen

Ausbaupotenzial einer Immobilie beim Kauf berücksichtigen

Mit der steigenden Nachfrage nach Wohnraum gewinnt das Thema Bestandserweiterung immer mehr an Bedeutung. Auch ein kleines Siedlungshaus kann womöglich ausgebaut werden. Darauf sollte man beim Kauf achten, wie der Verband Privater Bauherren (VPB) rät.

Berlin (dpa/tmn) - In einem kleinen Haus kann mehr stecken, als auf den ersten Blick erkennbar ist. Denn viele Städte und Gemeinden fördern inzwischen die sogenannte Nachverdichtung, erklärt der Verband Privater Bauherren (VPB).

Auch kleine Siedlungshäuser können auf diesem Weg oftmals erheblich erweitert werden - zum Beispiel durch Anbauten oder einen Ausbau des Dachgeschosses. Verkäufer älterer Immobilien sollten deshalb vor der Veräußerung klären, wie viel Potenzial das Haus hat - und den Verkaufspreis daran anpassen.

Ein Blick in den geltenden Bebauungsplan und eine Nachfrage beim zuständigen Bauamt bringen Klarheit. Eigentümer können auch in einer Bauvoranfrage klären, wie ihr Haus erweitert oder aber abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt werden darf, erläutert der VPB.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind
Schutz ja oder nein? Für Handkreissägen oder Trennschleifer hört man zweierlei Rat: Auf keinen Fall normale Handschuhe tragen, da sie ins Gerät gezogen werden können. …
Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Hausbewohner kündigen per Zettelaushang eine Geburtstagsfeier an, bitten um Verständnis wegen der Lautstärke. Ein Nachbar antwortet - ganz anders als erwartet.
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Diese Mail beweist: So pingelig sind Münchner Hausbewohner
Lärmende Kinder, zugestellte Treppenhäuser - es gibt viele Krisenherde in deutschen Mietshäusern. Doch geht diese Mail einer Münchner Hausverwaltung zu weit?
Diese Mail beweist: So pingelig sind Münchner Hausbewohner
Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an
Gallmilben können die Blätter von Johannisbeeren schädigen. Haben die Sträucher also schon im Winter oder zeitigen Frühjahr dicke Knospen, könnte es sich um einen …
Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an

Kommentare