Spektakuläre Wende bei vermeintlichem Familiendrama in Starnberg: Sohn wohl doch nicht der Täter

Spektakuläre Wende bei vermeintlichem Familiendrama in Starnberg: Sohn wohl doch nicht der Täter
+
Ausgelaufene Batterieflüssigkeit ist in der Regel nicht gesundheitsschädlich.

Batterieflüssigkeiten entfernen

Kinderleicht: So befreien Sie Geräte von ausgelaufener Batterieflüssigkeit

  • schließen

Ob Fernbedienung oder Wecker - die Batterie ist im Haushalt unabdinglich. Doch warum laufen Sie manchmal aus? Hier erfahren Sie die Antwort.

Dass Batterien auslaufen, kann unterschiedliche Gründe haben: So passiert es manchmal sogar bei denjenigen, die nie benutzt wurden - und genau das könnte das Problem sein. Denn Batterien, die kaum oder mehrere Monate bis Jahre nicht im Einsatz waren, sind am anfälligsten dafür. Aber auch bei einer falschen Anwendung des Gerätes streiken die Batterien gerne mal.  

Deshalb laufen Batterien aus

"Bei den Batterien, die am Ende ihres Lebenszyklus auslaufen, handelt es sich hauptsächlich um veraltete Zink-basierende Primärbatterien", wie Markus Börner vom MEET Batterieforschungszentrum der Universität Münster gegenüber dem Online-Portal Techbookerklärte. Die Flüssigkeit, die hier austritt, ist das Elektrolyt, welches den Transport der Ladung zwischen Plus- und Minuspol regelt. Bei Zink-Kohle-Batterien hingegen läuft gerne mal das enthaltene Ammoniumchlorid aus. Neuere Alkali-Mangan-Primärbatterien haben selten mit diesem Problem zu kämpfen - dennoch könnte sich Kaliumkarbonat ablagern.

Sind ausgelaufene Batterieflüssigkeiten gefährlich?

In der Regel sind die Batterieflüssigkeiten relativ ungefährlich, Experten empfehlen dennoch, sich bei einer Berührung die Hände zu waschen oder beim Säubern Gummihandschuhe zu tragen. Von Augen und Mund sollten sie ferngehalten werden.

Auch interessant: Wohin entsorge ich eigentlich abgelaufene Medikamente ?

So entfernen Sie ausgelaufene Batterieflüssigkeit von Ihrem Gerät

Ausgelaufene Batterieflüssigkeit schädigt Ihr Gerät in der Regel nicht, weshalb Sie sie ganz leicht entfernen können. Ist die Batterie im Ausgabefach ausgelaufen, wischen Sie dieses einfach mit einem feuchten Tuch aus und achten Sie darauf, die Kontakte gründlich zu reinigen. Dann dürfte das Gerät wieder einwandfrei funktionieren.

Video: Das passiert mit alten Batterien?

Sind die Verschmutzungen etwas schwieriger zu lösen, greifen Sie zu Alkohol oder einem speziellen Alkohol-Reiniger - auch Essig kann Abhilfe schaffen. Dazu tunken Sie einfach ein Wattestäbchen in eines der Mittel und behandeln damit die betroffenen Stellen und Kontakte. Nach einer kurzen Einwirkzeit wischen Sie den Alkohol oder Essig mit einem feuchten Tuch aus.

Passend dazu: So leicht erkennen Sie, ob eine Batterie voll oder leer ist.

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie die Duschkabine blitzblank - mit genialen Hausmittel-Tricks
Egal ob aus Kunststoff oder Glas - die Duschwände sind sehr anfällig für Kalk. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Duschkabine ganz leicht mit Hausmitteln reinigen.
So reinigen Sie die Duschkabine blitzblank - mit genialen Hausmittel-Tricks
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance
Ums Kloputzen reißt sich keiner. Doch wenn braune Ablagerungen die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Welche Hausmittel helfen, lesen Sie hier.
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance
Wie kann ich meinen Heizkörper innen reinigen?
Damit die Heizung stets einwandfrei funktioniert, sollte sie auch oft gereinigt werden - doch wie entfernt man den Dreck innen im Heizkörper am besten?
Wie kann ich meinen Heizkörper innen reinigen?
Mehr Keime durch heißes Waschen? Studie offenbart Überraschendes
In der Waschmaschine vermutet man in der Regel nicht viele Keime - die Realität sieht jedoch anders aus. Auch heißes Waschen scheint nicht unbedingt hilfreich zu sein.
Mehr Keime durch heißes Waschen? Studie offenbart Überraschendes

Kommentare