+
Die Basilikumpflanze mag es gerne feucht. Am besten den Basilikum nicht von oben gießen sondern dafür sorgen, dass er einen feuchten Boden hat. Foto: Arno Burgi

Am besten feucht und sonnig

Basilikum braucht viel Wasser

Basilikum ist zwar super lecker, aber im Topf nicht ganz einfach zu halten. Spezielle Töpfe oder die richtige Gießtechnik schaffen verhelfen den Basilikum zu langem Leben.

Dortmund (dpa/tmn) - Anders als die ansonsten eher trockenverträglichen Gewürzkräuter aus dem mediterranen Raum mag es der Basilikum feucht. Daher raten die Experten des Landesverbands Gartenbau NRW, das Gewächs in einen speziellen Kräutertopf mit Wasserspeicher zu setzen.

Hier ist die regelmäßige Wasserversorgung auf jeden Fall gewährleistet. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort. Er sollte vor Regen geschützt sein.

Denn auch wenn der Basilikum feuchte Erde schätzt: Er verträgt kein Wasser von oben. Daher sollte er immer direkt am Boden gegossen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermietete Immobilie modernisieren: abschreibbare Kosten
Wer eine Immobilie vermietet, investiert oft auch Geld in die Modernisierung. An den Kosten können Eigentümer grundsätzlich auch das Finanzamt beteiligen. Wie schnell …
Vermietete Immobilie modernisieren: abschreibbare Kosten
Gärten mit vielen Gräsern nach der 70/30-Regel bepflanzen
Gräser kommen besonders im Herbst zur Geltung. Wer ruhige ausgeglichene Gartenbilder mag, kann den Schwerpunkt bei der Bepflanzung auf verschiedene Gräser setzen.
Gärten mit vielen Gräsern nach der 70/30-Regel bepflanzen
Garten tierfreundlich gestalten: Hecken pflanzen
Igel beginnen bald, ihr Winterquartier zu bauen. Die Tiere kuscheln sich gerne in Hecken, um sich gegen die Kälte zu schützen. Ihnen zuliebe sollten Hobbygärtner Hecken …
Garten tierfreundlich gestalten: Hecken pflanzen
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Viele machen es Pi mal Daumen - und dann noch ein bisschen Wasser obendrauf. Doch das könnte beim Blumengießen schon zu viel sein. Staunässe droht und die mögen …
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?

Kommentare