+
Bauherren müssen die Verkehrssicherungspflicht auch schon während der Bauarbeiten wahrnehmen. Foto: Armin Weigel

Bauherren müssen Verkehrssicherungspflicht beachten

Berlin - Die Verkehrssicherungspflicht betrifft alle Grundstückseigentümer. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin. Das müssen auch Bauherren bedenken.

Das Thema Verkehrssicherungspflicht wird für Bauherren nicht erst zum Thema, wenn das Gebäude einmal fertig ist. Denn selbst wenn ihr Haus erst im Rohbau und noch längst nicht bezogen ist, sind sie als Grundstückseigentümer für die Verkehrssicherheit auch schon während der Bauzeit zuständig.

Grundstückseigentümer müssen im Winter auf allen begehbaren Wegen und Flächen der Grundstücke räumen und streuen. Die Verkehrssicherungspflicht umfasst auch die Bürgersteige vor dem Grundstück. Gleiches gilt für die öffentlichen Bürgersteige vor Stellplätzen, wenn sie etwas abseits des eigentlichen Grundstücks liegen. Denn häufig überträgt die Kommune die Sicherungspflichten für Bürgersteige und öffentliche Wege auf die Hauseigentümer.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nische in der Wohnung kann als Abstellraum gewertet werden
Bei Mieterhöhungen geht es oft um die Frage, was den Wohnwert erhöht und was selbstverständlich ist. Bei ihren Urteilen orientieren sich Gerichte oft am Nutzwert für den …
Nische in der Wohnung kann als Abstellraum gewertet werden
Fruchtfliegen in eine Falle aus Wasser und Spülmittel locken
Sie nerven, sind aber nicht gesundheitsschädlich: Wer Fruchtfliegen loswerden möchte, kann eine Falle aus Fruchtsaft, Essig, Wasser und Spülmittel bauen. Oder er …
Fruchtfliegen in eine Falle aus Wasser und Spülmittel locken
Frau will alte Möbel verkaufen - dank dieser genialen Idee konnte keiner Nein sagen
Es ist nicht immer leicht, alte Möbel weiterzuverkaufen - vor allem wenn sie schon 20 Jahre auf dem Buckel haben. Eine Frau kam allerdings auf die rettende Lösung.
Frau will alte Möbel verkaufen - dank dieser genialen Idee konnte keiner Nein sagen
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Eigentlich wollte sich ein Ehepaar nur ein süßes Video der Tochter ansehen - doch dann fällt ihnen etwas Unheimliches daran auf.
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.