Baupreise für Wohngebäude gestiegen

Wiesbaden - Deutschlands Häuslebauer mussten zu Jahresbeginn für ihr Eigenheim tiefer in die Tasche greifen. Der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden legte im Februar im Jahresvergleich um 2,8 Prozent zu.

Dies teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit. Dabei stieg der Index von November auf Februar lediglich um 1,1 Prozent.

Besonders deutlich stiegen den Statistikern zufolge die Kosten für Zimmer- und Holzarbeiten mit einem Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Februar 2011. Für Dämmarbeiten an technischen Anlagen legte der Preis um 4,2 Prozent zu. Parkettarbeiten waren dagegen nur 1,5 Prozent teurer als vor Jahresfrist.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herbstdeko selber machen? Mit diesen neun Ideen kein Problem
Langsam wird es wieder kälter draußen, schon fallen die ersten buntgefärbten Blätter von den Bäumen. Höchste Zeit, die Wohnung herbstlich zu dekorieren.
Herbstdeko selber machen? Mit diesen neun Ideen kein Problem
Für Ethanol-Ofen nicht mehr als 20 Liter Nachschub lagern
Nicht in jedem Haus lässt sich ein gemütlicher Kamin installieren. Die schnelle, einfache Lösung für das Wohnzimmer ist da ein Ethanol-Ofen. Sein Nachschub lässt sich …
Für Ethanol-Ofen nicht mehr als 20 Liter Nachschub lagern
Gewächshäuser werden im Herbst zum Sitzplatz
Gewächshäuser sind sehr beliebt. Denn sie lassen sich als Wintergarten-Ersatz nutzen. Derzeit macht sich ein Trend bemerkbar. Wer ihm folgen will, braucht ein geeignetes …
Gewächshäuser werden im Herbst zum Sitzplatz
Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?
Manch einer friert jetzt schon in der Wohnung - und hat Pech, wenn er die Heizung aufdreht. Es bleibt kalt. Denn die Vermieter können sich nach der allgemeinen …
Es wird kalt: Wann müssen Vermieter die Heizung anstellen?

Kommentare