+
Mitnehmen geht nicht: Nachgemachte Schlüssel müssen nach dem Auszug an den Vermieter übergeben oder zerstört werden. Foto: Armin Weigel

Bei Auszug: nachgemachte Schlüssel zurück an den Vermieter

Reicht die Anzahl an Haustür- und Kellerschlüsseln nicht aus, können sich Mieter die Schlüssel nachmachen lassen. Aber wohin damit, wenn ein Auszug ansteht? Behalten ist nicht erlaubt.

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Wohnungsübergabe muss der Vermieter dem Mieter alle Schlüssel zur Wohnung übergeben. Wie viele das sein müssen, steht in der Regel im Mietvertrag. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Außerdem müssen nachgemachte Schlüssel abgegeben werden.

Während der Mietzeit kann sich der Mieter auf eigene Kosten Schlüssel nachmachen lassen, sollte er mehr benötigen. Bei der Wohnungsrückgabe nach Ende des Mietverhältnisses müssen auch die nachgemachten Schlüssel dem Vermieter übergeben werden.

Sollte der Mieter die Schlüssel wissentlich behalten, ist die Wohnungsübergabe nicht ordnungsgemäß erfolgt. Soweit es keine entgegenstehende Absprache gibt, schuldet der Mieter dem Vermieter dann gegebenenfalls sogar eine Entschädigung für die verspätete Übergabe.

Der Mieter hat grundsätzlich keinen Anspruch auf die Erstattung der für die Erstellung angefallenen Kosten. Statt die zusätzlichen Schlüssel dem Vermieter zu übergeben, kann er diese auch vernichten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Ein Haus zu bauen, dauert oft mehrere Monate, manchmal sogar Jahre - doch dieses Gebäude lässt sich in läppischen sechs Stunden errichten.
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Im Herbst haben Gartenbesitzer genügend Zeit für eine Baumkontrolle. Die ist Pflicht. So müssen auch Privatleute dafür sorgen, dass von den Bäumen keine Gefahr ausgeht.
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das …
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?

Kommentare