+
Eine abgeschlossene Haustür kann Mieter vor unbefugtem Zutritt schützen, aber im Brandfall auch den Fluchtweg versperren. Foto: Polizei Mainz

Beim Absperren der Haustür an Notfälle denken

Wer sich als Mieter nachts vor unbefugtem Zutritt schützen möchte, kann die Haustür absperren. Im Brandfall erschwert dies aber auch die Flucht nach draußen. Eine Abschließ-Pflicht erklärte ein Gericht zuletzt als unzulässig.

Berlin (dpa/tmn) - Damit Fremde nicht durchs Haus schleichen, kann es helfen, die Haustür nachts abzusperren. Eine gesetzliche Pflicht gibt es nicht. Grundsätzlich sind aber Regelungen zulässig, die den Mieter dazu verpflichten, abends abzuschließen. Darauf weist der Deutsche Mieterbund (DMB) hin.

Eine solche Vereinbarung kann jedoch innerhalb der Hausgemeinschaft zu Interessenskonflikten führen: Denn die verschlossene Haustür schützt zwar vor unbefugtem Zutritt, versperrt aber auch Fluchtwege. Aus diesem Grund kippten die Richter des Landgerichts Frankfurt am Main die Abschließverordnung einer Wohnungseigentümergesellschaft (Az.: 2-13 S 127/12).

Denn im Brandfall oder in einer anderen Notsituation könnten Bewohner das Gebäude nur verlassen, wenn sie den richtigen Schlüssel für die abgeschlossene Haustür griffbereit hätten. In Paniksituationen sei jedoch nicht zu erwarten, dass man an den Schlüssel denkt oder ihn dabei hat.

Um den unterschiedlichen Interessen der Hausbewohner gerecht zu werden, empfiehlt der DMB: Ein Haustürschließsystem zu installieren, das sowohl ein Verschließen des Hauseingangs zulässt, als auch ein Öffnen ohne Schlüssel durch flüchtende Bewohner ermöglicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Haushaltsgegenstände sind nicht nur nützlich, sondern auch gefährlich - gerade im Winter, wenn sich Viren und Bakterien auf nahezu jeder Oberfläche tummeln.
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Kinderlärm in der Mietwohnung: Was Ihre Kids dürfen - und was nicht
Kinderlärm in der Mietwohnung: Ist der Nachwuchs zu laut, sind die Nachbarn genervt. Wie viel Krach zumutbar ist und wo die Grenzen liegen, erfahren Sie hier.
Kinderlärm in der Mietwohnung: Was Ihre Kids dürfen - und was nicht
IMM zeigt neue Apps und PC-Programme für den Möbelkauf
Passt der Sessel in mein Zimmer? Das kann jetzt jeder mit Hilfe von Apps und Internet-Anwendungen überprüfen. Neue Programme werden derzeit auf der IMM Cologne …
IMM zeigt neue Apps und PC-Programme für den Möbelkauf
Neues auf der IMM: Möbel werden mit LEDs betont
Mit Licht setzt man Akzente. Möbelhersteller zeigen auf der Möbelmesse IMM Cologne, wie die LED-Beleuchtung den Farbton eines Sideboards verändern kann. Ein Trend ist …
Neues auf der IMM: Möbel werden mit LEDs betont

Kommentare