+
Eine abgeschlossene Haustür kann Mieter vor unbefugtem Zutritt schützen, aber im Brandfall auch den Fluchtweg versperren. Foto: Polizei Mainz

Beim Absperren der Haustür an Notfälle denken

Wer sich als Mieter nachts vor unbefugtem Zutritt schützen möchte, kann die Haustür absperren. Im Brandfall erschwert dies aber auch die Flucht nach draußen. Eine Abschließ-Pflicht erklärte ein Gericht zuletzt als unzulässig.

Berlin (dpa/tmn) - Damit Fremde nicht durchs Haus schleichen, kann es helfen, die Haustür nachts abzusperren. Eine gesetzliche Pflicht gibt es nicht. Grundsätzlich sind aber Regelungen zulässig, die den Mieter dazu verpflichten, abends abzuschließen. Darauf weist der Deutsche Mieterbund (DMB) hin.

Eine solche Vereinbarung kann jedoch innerhalb der Hausgemeinschaft zu Interessenskonflikten führen: Denn die verschlossene Haustür schützt zwar vor unbefugtem Zutritt, versperrt aber auch Fluchtwege. Aus diesem Grund kippten die Richter des Landgerichts Frankfurt am Main die Abschließverordnung einer Wohnungseigentümergesellschaft (Az.: 2-13 S 127/12).

Denn im Brandfall oder in einer anderen Notsituation könnten Bewohner das Gebäude nur verlassen, wenn sie den richtigen Schlüssel für die abgeschlossene Haustür griffbereit hätten. In Paniksituationen sei jedoch nicht zu erwarten, dass man an den Schlüssel denkt oder ihn dabei hat.

Um den unterschiedlichen Interessen der Hausbewohner gerecht zu werden, empfiehlt der DMB: Ein Haustürschließsystem zu installieren, das sowohl ein Verschließen des Hauseingangs zulässt, als auch ein Öffnen ohne Schlüssel durch flüchtende Bewohner ermöglicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Eigentlich wollte sich ein Ehepaar nur ein süßes Video der Tochter ansehen - doch dann fällt ihnen etwas Unheimliches daran auf.
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Von diesen Putz-Tricks mit Soda haben Sie garantiert noch nicht gehört
Wieso einen teuren Reiniger kaufen, wenn es auch mit einem altbewährten Hausmittel geht? Soda ist ein absoluter Alleskönner im Haushalt - wir erklären, warum.
Von diesen Putz-Tricks mit Soda haben Sie garantiert noch nicht gehört
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Wildlederschuhe sind optisch wunderschön - dafür aber schwerer zu pflegen. Damit Schlamm & Co. auf der Oberfläche keine Chance haben, sollten Sie sie oft reinigen.
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Was bei Tiny Houses zu beachten ist
Räder können einen großen Unterschied machen. Zumindest bei Minihäusern, sogenannten Tiny Houses. Denn ist das Haus auf einem Fahrgestell montiert, gilt es meist als …
Was bei Tiny Houses zu beachten ist

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.