Wer Holznachschub für Kamin und Ofen kaufen möchte, findet derzeit Fichtenholz vielfach zu besonders günstigen Preisen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
+
Wer Holznachschub für Kamin und Ofen kaufen möchte, findet derzeit Fichtenholz vielfach zu besonders günstigen Preisen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Nach Fichte fragen

Beim Heizen mit Holz Kosten sparen

Wer vor dem Winter Holz für seinen Ofen braucht, kann aktuell viel Geld sparen. Denn in manchen Regionen müssen Waldbesitzer wegen Schäden so viele Fichten fällen, dass die Preise stark gesunken sind.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Fichtenholz ist in Deutschland derzeit besonders günstig zu bekommen. Der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik (HKI) rät Ofenbesitzern auf der Suche nach Brennholz daher dazu, bei den Forstämtern gezielt nach Fichtenholz zu fragen.

Viele Waldbesitzer müssten aufgrund von Schäden nach anhaltender Trockenheit, Stürmen und Borkenkäfer-Befall derzeit insbesondere Fichten fällen. Es gebe damit ein Überangebot, das die Preise senkt.

Der Festmeter konventionelles Brennholz kostet rund 60 Euro. Für den Festmeter Fichte hat der HKI in einer Umfrage bei Forstämtern nun Durchschnittspreise von 10 bis 15 Euro ermittelt.

Das ist jedoch nur dort der Fall, wo das Holz regulär gehandelt wird. In manchen Regionen müsse allerdings so viel abgeholzt werden, dass die Waldbesitzer froh seien, Abnehmer für das Holz zu finden, so der HKI. Daher könne der Preis regional noch erheblich niedriger sein.

Faszinierende Flammen und eher geringer Heizwert

Allerdings ist Fichte ein verhältnismäßig leichtes Holz mit vergleichsweise geringem Heizwert. Man muss also im Ofen Fichtenholz schneller nachlegen als zum Beispiel das Holz von Laubgehölzen. Außerdem bildet Fichte beim Abbrennen mehr Asche.

Die Vorteile von Fichtenholz dagegen kommen insbesondere in Heizkaminen mit Sichtfenstern zum Tragen: Das Holz heize schnell und verbrenne sehr lebhaft - was laut HKI-Beschreibung für ein besonders faszinierendes Flammenspiel sorgt. Allerdings sollte man das Holz nicht in einem offenen Kamin verbrennen, denn es bildet viele Funken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paar richtet Garten für knapp 25.000 Euro her - und muss jetzt wieder alles abreißen
„Ärgerlich“ ist wohl kein Ausdruck für das, was einer Familie widerfahren ist. Knapp 25.000 Euro gaben Sie für ihren Garten aus - und müssen nun alles abreißen.
Paar richtet Garten für knapp 25.000 Euro her - und muss jetzt wieder alles abreißen
Ist das noch zu übertreffen? Nachbar stellt sich mit Pingeligkeit bloß
Beim Anblick des Rasens vor der Haustür erwischte es einen Mann vor Kurzem eiskalt. Sein Nachbar hatte sich nämlich daran gemacht, das Gras zu mähen – und zwar sehr …
Ist das noch zu übertreffen? Nachbar stellt sich mit Pingeligkeit bloß
Niedrigster Anstieg der Baupreise seit drei Jahren
Die Immobilienpreise steigen und steigen. Und auch das Bauen wird immer teurer. Allerdings entwickeln sich die Kosten hier nicht mehr ganz so rasant, wie Zahlen des …
Niedrigster Anstieg der Baupreise seit drei Jahren
Frau will Zimmerpflanzen mit Tampons retten - was steckt dahinter?
Gehen Ihre Zimmerpflanzen auch ständig ein und Sie wissen nicht, warum? Dann hilft Ihnen vielleicht dieser kuriose Trick, um Ihre zarten Pflänzchen länger am Leben zu …
Frau will Zimmerpflanzen mit Tampons retten - was steckt dahinter?

Kommentare