+
Bekommen Sie eine Konserve ohne Dosenöffner auf?

Ohne Hilfsmittel

So bekommen Sie jede Konservendose auf - auch ohne Öffner

  • schließen

Gerade kein Dosenöffner zur Hand? Kein Problem: Mit diesem Trick bringen Sie jede Konserve auf.

Essen aus Konservendosen ist besonders praktisch, wenn man sich draußen beim Zelten oder Grillen befindet - doch dann fällt plötzlich auf: Der Dosenöffner liegt noch zu Hause. Mit einem ganz einfachen Trick bekommen Sie Ihre Dose trotzdem auf.

Konservendosen öffnen - ohne Hilfsmittel

Wer keinen Dosenöffner dabei hat, muss nicht fürchten, zu verhungern: Suchen Sie sich einfach einen flachen, aber stabilen Untergrund - zum Beispiel ein rauer Felsen oder ein gepflasterter Boden - und reiben Sie die Konserve mit der Öffnung nach unten darauf.

Sie werden sehen, dass sich schon nach kurzer Zeit der Deckel von der Dose löst. Dann müssen Sie ihn nur noch vorsichtig entfernen - und schon können Sie Ihre Mahlzeit genießen.

Darauf müssen Sie beim Konserven-Trick achten

Passen Sie allerdings auf, dass Sie es nicht übertreiben. Wer die Kanten zu sehr abwetzt, muss sonst mit Metallspänen im Essen rechnen.

Außerdem funktioniert dieser Trick nur bei Dosen, die eine feste Mahlzeit enthalten. Wie Sie sich denken können, laufen Flüssigkeiten bei dieser Methode aus.

Sie haben nicht nur Probleme mit dem Öffnen von Dosen, sondern auch von Marmeladengläsern? Dann lesen Sie sich diese fünf Tricks durch.

Lesen Sie außerdem, warum Sie die kleinen Kieselgel-Tütchen, die sich immer in Schuhschachteln befinden, nicht wegwerfen sollten.

Auch interessant: Diese Ekel-Zutat befindet sich in Weichspülern.

Von Franziska Kaindl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Vorhang und Gardine?
Sind Sie ein Einrichtungsprofi? Dann ist Ihnen sicher der Unterschied zwischen Vorhang und Gardine bekannt. Und wenn nicht, dann brauchen Sie nur weiterzulesen.
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Vorhang und Gardine?
Mutter testet ultimativen Trick gegen Permanent-Marker - und kann ihren Augen kaum trauen
Permanent-Marker sind wohl das größte Übel, was Flecken angeht. Eine Mutter sah deshalb ihre Couch schon auf dem Sperrmüll - bis sie auf einen genialen Trick stieß.
Mutter testet ultimativen Trick gegen Permanent-Marker - und kann ihren Augen kaum trauen
Dämmung der Kellerdecke lohnt sich
Sie wollen in Ihrem Haus Energie und damit Kosten sparen? Eine einfache Lösung ist das Dämmen der Kellerdecke. Dabei sollten die Dämmplatten eine bestimmte Dicke haben.
Dämmung der Kellerdecke lohnt sich
Wirtschaftlicher Nachteil reicht nicht für Wohnungskündigung
Will der Vermieter in einem sanierungsbedürftigen Haus zwei Wohnungen zusammenlegen, kann er dem Mieter nicht einfach kündigen. In solchen Fällen kommt es zu einer …
Wirtschaftlicher Nachteil reicht nicht für Wohnungskündigung

Kommentare