BGH: Mieter dürfen nach vier Jahren kündigen

Karlsruhe - Vermieter dürfen in einem typischen Mietvertrag in Formularform das Kündigungsrecht für Mieter höchstens vier Jahre lang ausschließen. Danach darf der Mieter kündigen.

Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden (Az.: VIII ZR 86/10). Der Mieterbund begrüßte diese Klarstellung. “Die Entscheidung ist für Hunderttausende Mieterhaushalte von großer Bedeutung“, teilte Mieterbund-Direktor Lukas Siebenkotten am Mittwoch mit. Diese Klauseln seien echte “Mieterfallen“. “Sie unterschreiben einen unbefristeten Mietvertrag, können aber aufgrund des vereinbarten Kündigungsausschlusses das Mietverhältnis jahrelang nicht kündigen.“

Wichtig seien im BGH-Urteil vor allem zwei Punkte, sagte Siebenkotten: Bei der Berechnung der Vierjahresfrist komme es auf den Zeitpunkt des Vertragsabschlusses an und nicht auf den im Vertrag festgeschriebenen Vertragsbeginn. Außerdem muss die Kündigung ­ unter Berücksichtigung der dreimonatigen Kündigungsfrist ­ zum Ablauf der Vierjahresfrist möglich sein, nicht erst nach den vier Jahren.

Die BGH-Richter entschieden, ein Kündigungsverzicht oder Kündigungsausschluss sei nur wirksam, wenn er in zeitlicher Hinsicht überschaubar und deshalb für Mieter erträglich sei. Die Grenze hierfür wurde bei vier Jahren gezogen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderleicht: So befreien Sie Geräte von ausgelaufener Batterieflüssigkeit
Ob Fernbedienung oder Wecker - die Batterie ist im Haushalt unabdinglich. Doch warum laufen Sie manchmal aus? Hier erfahren Sie die Antwort.
Kinderleicht: So befreien Sie Geräte von ausgelaufener Batterieflüssigkeit
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Vermutlich hat jeder seine Jeans schon mal in die Waschmaschine gesteckt - wie soll sie sonst sauber werden? Dabei ist es völlig unnötig und schadet sogar der Optik.
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können
Wer glaubt Spülmaschinen-Tabs eignen sich nur zum Reinigen des Geschirrs, hat sich getäuscht: Auch bei einem anderen Haushaltsgerät wirkt es Wunder.
Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.