+

Die Stimme des Marktes

Chancen und Risiken bei privater Immobilienvermittlung

Sollten Sie sich derzeit mit dem Gedanken tragen, eine Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten, erwartet Sie ein valider Immobilienmarkt mit zahlreichen Interessenten. Hierbei handelt es sich meist um Menschen, die einmal im Leben eine Immobilie kaufen und seit geraumer Zeit alle adäquaten Angebote sichten und über umfangreiche Informationen verfügen. 

Besonders die Frage des Bewerbungspreises spielt herbei eine große Rolle. Ist dieser zu niedrig, verschenken Sie Geld; ist er zu hoch, schränken Sie die Schnittmenge potenzieller Käufer sehr stark ein. Seriöse Maklerunternehmen bieten Ihnen in der Regel eine qualifizierte Bewertung Ihrer Immobilie zum Sachwert und Ertragswert an und empfehlen Ihnen den höchstmöglich erreichbaren Kaufpreis, der im aktuellen Marktumfeld erzielbar ist. 

Bei Vermietung einer Immobilie, die meist zu den wesentlichen Vermögenswerten zählt, sind planbare Mieteinnahmen unerlässlich für Zinsdienst und Tilgung. Bei abbezahlten Objekten bedeuten Mietzahlungen wertvolle Einnahmen oder Alterssicherung. Insofern ist stets darauf zu achten, dass der künftige Mieter vor Mietvertragsabschluss gewissenhaft überprüft wird. 

In der komplexen Welt, in der wir leben, haben sich in allen Gebieten Spezialisten etabliert, die mit spezifischer Erfahrung und Achtsamkeit derartige Aufgaben erfüllen. Ein Immobilienmakler hat stets die wirtschaftlichen Ziele seiner Auftraggeber im Auge und überprüft einen möglichen Mietvertragspartner via Selbstauskunft, Recherche beim Amtsgericht, beim Vorvermieter und bei der Bank des Interessenten. Erst wenn dessen wirtschaftliches Leumundszeugnis einwandfrei ist, kommt der Mietkandidat in die engere Auswahl. 

Die Entscheidungshoheit liegt jedoch immer beim Vermieter, der darüber hinaus immer auch abwägen sollte, wie der künftige Bewohner mit der übrigen Hausgemeinschaft harmoniert. 

Mehr Informationen erhalten Sie gerne unter 

Telefon 0 81 57-99 66 66 oder

im Internet auf www.see-immo.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Haushaltsgegenstände sind nicht nur nützlich, sondern auch gefährlich - gerade im Winter, wenn sich Viren und Bakterien auf nahezu jeder Oberfläche tummeln.
Diese zehn Dinge machen Sie krank, wenn Sie sie nicht reinigen
Kinderlärm in der Mietwohnung: Was Ihre Kids dürfen - und was nicht
Kinderlärm in der Mietwohnung: Ist der Nachwuchs zu laut, sind die Nachbarn genervt. Wie viel Krach zumutbar ist und wo die Grenzen liegen, erfahren Sie hier.
Kinderlärm in der Mietwohnung: Was Ihre Kids dürfen - und was nicht
IMM zeigt neue Apps und PC-Programme für den Möbelkauf
Passt der Sessel in mein Zimmer? Das kann jetzt jeder mit Hilfe von Apps und Internet-Anwendungen überprüfen. Neue Programme werden derzeit auf der IMM Cologne …
IMM zeigt neue Apps und PC-Programme für den Möbelkauf
Neues auf der IMM: Möbel werden mit LEDs betont
Mit Licht setzt man Akzente. Möbelhersteller zeigen auf der Möbelmesse IMM Cologne, wie die LED-Beleuchtung den Farbton eines Sideboards verändern kann. Ein Trend ist …
Neues auf der IMM: Möbel werden mit LEDs betont

Kommentare