+
Das Chinaschilf wächst stark in die Höhe und in die Breite. Foto: BGL/dpa-tmn

Schöne Akzente setzen

Chinaschilf mit Rhizomsperre pflanzen

Hobbygärtner halten mit Wurzelsperren ihre Pflanzen im Zaum. Auch für Chinaschilf ist eine gute Möglichkeit. So können Gärtner die Gräser auch schön arrangieren.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Das Chinaschilf (Miscanthus sinensis) breitet sich gerne aus. Daher setzen Landschaftsgärtner das Ziergras oft mit einer Rhizomsperre ein, erläutert der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef. Die Sperre verhindert das Wachsen von Wurzelausläufern.

Das Chinaschilf hat teils auch oberirdisch beeindruckende Größe: Die Sorte 'Große Fontäne' wird bis zu 2,50 Meter hoch und ebenso breit, 'Silberturm' schafft 3 Meter Höhe. Diese Vertreter des Grases eignen sich gut als Solitäre.

In kleinen Gruppen wirkt die Sorte 'Gracillimus' gut. Sie erreicht nur 1,50 Meter Breite und Höhe. Zwischen den einzelnen Pflanzen sollten Abstände von circa 80 Zentimeter beim Setzen bleiben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kohlenmonoxid-Melder im Haus installieren
Kohlenstoffmonoxid ist farb- und geruchlos, kann aber tödlich wirken. Damit das eigene Zuhause während der Heizsaison nicht zur Todesfalle wird, sollte ein CO-Melder …
Kohlenmonoxid-Melder im Haus installieren
Bäume verlieren bei Hitze plötzlich Äste
Plötzlich kracht es: Gerade im Sommer verlieren Bäume unvorhersehbar einzelne Äste, die in vollem Laub stehen. Für das Phänomen gibt es verschiedene Erklärung. Eine ist …
Bäume verlieren bei Hitze plötzlich Äste
Mit diesen Hausmitteln vertreiben Sie ruckzuck die Fliegen aus Ihrer Wohnung
Auf dem Obst, beim Abfall oder am Fenster: Im Hochsommer können die Plagegeister in der Wohnung lästig sein. Wie Sie sie schnell loswerden können, lesen Sie hier.
Mit diesen Hausmitteln vertreiben Sie ruckzuck die Fliegen aus Ihrer Wohnung
Was in der Garage abgestellt werden darf
Parkraum ist in vielen Städten knapp. Viele Menschen mieten deshalb eine Garage oder einen Stellplatz. Doch Vorsicht: Wer dort regelmäßig mehr als sein Auto oder sein …
Was in der Garage abgestellt werden darf

Kommentare