+
Prachtvoll blüht die Chrysantheme. Wer sie im Topf erwerben möchte, sollte beim Kauf aber darauf achten, dass die Blüten noch geschlossen sind. Foto: Stephanie Pilick

Chrysantheme mit noch geschlossenen Blüten kaufen

Berlin (dpa/tmn) - Chrysanthemen im Topf sollten beim Kauf noch geschlossene Knospen haben. Dann können Hobbygärtner damit rechnen, dass die Blüte bis zu 40 Tage hält, erklärt der Bundesverband Einzelhandelsgärtner in Berlin.

An guter Ware sitzen die Knospen dicht an dicht, so als wirke die Pflanze wie ein großer Blütenball. Zu Hause sollte die Topfpflanze einen sonnigen und geschützten Platz bekommen. Selbst bei Regen muss der Hobbygärtner sie regelmäßig mit Gießwasser versorgen, denn die Triebe sitzen so dicht, dass nicht genug Regen die Wurzeln erreicht. Übrigens: Frostharte Chrysanthemen finden sich im Handel mit dem Namen Winteraster oder Chrysanthemum indicum. Sie erblühen Ende Oktober.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obstbäume und Beerensträucher vor dem Winteranbruch pflanzen
Vor dem Winteranbruch gibt es im Garten noch vieles zu tun. So müssen etwa die Bestandspflanzen vor Frost geschützt werden. Auch ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um das …
Obstbäume und Beerensträucher vor dem Winteranbruch pflanzen
Jeder fünfte Brand im Haus beginnt am Herd
Ist die Herdplatte oder der Backofen noch an? Das hat sich wohl jeder schon mal gefragt, nachdem er die Wohnung verlassen hat. Und tatsächlich sollte man sich …
Jeder fünfte Brand im Haus beginnt am Herd
Kann ich meine Kübelpflanzen auch draußen überwintern lassen?
Die kalte Jahreszeit ist da und Kübelpflanzen brauchen einen Unterschlupf, um bei den frostigen Temperaturen zu überwintern - doch überleben sie auch draußen?
Kann ich meine Kübelpflanzen auch draußen überwintern lassen?
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung
Keine Frage: Ein Fahrstuhl macht das Leben leichter. Allerdings gilt das für Bewohner der oberen Stockwerke mehr als für Bewohner der unteren Etagen. Deshalb müssen auch …
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung

Kommentare