+
Ob die Schlafzimmertür nachts offen oder geschlossen ist, macht im Brandfall oft den entscheidenden Unterschied.

Unterschied kann Leben retten

Aus diesem wichtigen Grund sollten Sie Ihre Schlafzimmertür nachts immer schließen

  • schließen

Gehören Sie zu denjenigen, die nachts ihre Schlafzimmertür offen stehen lassen? Das sollten Sie noch einmal überdenken - aus einem lebensrettenden Grund.

Die einen halten die Schlafzimmertür offen, um mitzubekommen, was nachts in der Wohnung vor sich geht - das Kleinkind, das schreit oder ein Einbrecher, der einsteigt. Die anderen wiederum wollen dadurch etwas Frischluft ins Zimmer bekommen.

Geschlossene Tür kann im Brandfall Leben retten 

Die Gründe sind vielfältig - Tatsache ist jedoch, dass fast 60 Prozent der Menschen mit geöffneter Schlafzimmertür schlafen, wie das Online-Portal Goodhousekeeping.com unter Berufung auf eine Studie von UL's Firefighter Safety Research Institute (FSRI), ein amerikanisches Institut für Sicherheitsforschung, schreibt. Die meisten denken vermutlich überhaupt nicht darüber nach - doch diese Entscheidung kann zwischen Leben und Tod entscheiden.

Die Forscher analysierten nämlich unter anderem, wie sich Türen und Fenster auf die Ausbreitung des Feuers auswirken - mit dem Ergebnis, dass geschlossene Türen den Bewohner die benötigte Zeit verschaffen können, um zu flüchten oder auf die Rettungskräfte zu warten. Bei geöffneten Türen könnte das Zimmer demnach schnell 1.000 Fahrenheit, also über 500 Grad erreichen - bei geschlossenen nur 100 Fahrenheit (rund 37 Grad Celsius). Zudem verringere sich dadurch die gefährliche Rauchentwicklung im Zimmer.

Auch interessant: Brand im Hochhaus: So reagieren Bewohner richtig.

Bei Brandfall bleibt nur wenig Zeit zu reagieren

Warum eine geschlossene Tür so wichtig ist, zeigen weitere Ergebnisse der Studie: Demnach hatten Bewohner eines Hauses früher 17 Minuten Zeit, beim Brandfall aus dem Gebäude zu entkommen - dieser zeitliche Rahmen hat sich mittlerweile auf drei Minuten verringert. Dazu tragen moderne, offene Raumaufteilungen und eine große Menge an Kunststoff bei, der mittlerweile beim Hausbau und Möbeln verwendet wird.

Aufgrund dieser Ergebnisse warnt die Sicherheitsorganisation schon seit längerem mit einer großen Kampagne namens "Cloose Before You Doze" vor der Gefahr, bei offenen Türen zu schlafen.

Lesen Sie hier: Was tun, wenn es in der Wohnung oder im Haus brennt?

fk

Zuzug: Diese Regionen werden bis 2030 boomen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pflanzen überwintern: Diese Blumen sollten Sie ab jetzt ins Haus holen
Frostige Zeiten stehen wieder bevor, was bedeutet, dass Sie einige Ihrer Kübelpflanzen zum Überwintern ins Haus bringen sollte. Aber welche sind nicht winterhart?
Pflanzen überwintern: Diese Blumen sollten Sie ab jetzt ins Haus holen
Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Ums Kloputzen reißt sich keiner. Doch wenn braune Ablagerungen die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Welche Hausmittel helfen, lesen Sie hier.
Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Einlagerung von Kübelpflanzen hinauszögern
Kübelpflanzen aus dem Garten sollten nicht zu früh in ihr Winterlager im Haus. Aber was heißt das? Kommt der Frost, ist es letztlich zu spät. Wann sollte man also …
Einlagerung von Kübelpflanzen hinauszögern
Toilette putzen: Dieses Hausmittel macht Ihre Kloschüssel blitzsauber
Sie benutzen für die Reinigung Ihrer Toilette teure, chemische Putzmittel? Das ist gar nicht nötig - denn es gibt ein Hausmittel, das genauso gut wirkt.
Toilette putzen: Dieses Hausmittel macht Ihre Kloschüssel blitzsauber

Kommentare