+
Damit es so schön bunt bleibt, müssen Hobbygärtner auch im August Hand anlegen. Die Blaubuche zum Beispiel sollte jetzt bis auf fünf oder sechs Augen gestutzt werden.

Tipps für den Garten

Das ist zu tun im August - Der Gartenkalender

Im Sommermonat August ist es heiß. Dann haben die wenigsten Lust mit Handschuhen bewaffnet auf den Knien übers Gras zu krabbeln. Doch auch im August brauchen einige Gartenpflanzen - wie Rotbuche und Blauregen - ein bisschen Pflege.

Im August ist Hochsommer. Doch selbst an den heißesten Tagen sollten Hobbygärtner sich ab und an um die Pflanzen kümmern. Wer nun Pflege braucht, erklärt die Königliche Gartenakademie in Berlin:

- Nach der Ernte Erdbeeren mit Hilfe von Ausläufern an den Pflanzen vermehren.

- Hain- und Rotbuchen schneiden, damit sie ihre rotbraunen Blätter über den Winter behalten.

- Gehölzkräuter wie Salbei oder Lavendel nach der Blüte zurückschneiden.

- Die Triebe des Blauregens nach der Blüte bis auf fünf oder sechs Augen stutzen.

- Koniferen und andere Gehölze vermehren mit Risslingen.

- Im Herbst blühende Zwiebelpflanzen wie Herbstkrokus und Herbstzeitlose setzen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser Zettel entlarvt ekliges Verhalten eines Nachbarn
Eine verwahrloste Matratze im Hausflur brachte einen selbsternannten "Matratzenliebhaber" auf die Palme - in einem Aushang geht er nun auf seinen Nachbarn los.
Dieser Zettel entlarvt ekliges Verhalten eines Nachbarn
Pinsel am Farbtopf mit Hilfe von gespanntem Band abstreichen
Beim Malern tropft oft etwas Farbe daneben. Wer nicht aufpasst, verteilt die Kleckse schnell im ganzen Raum. Mit einem simplen Trick und wenig Material lässt sich dieses …
Pinsel am Farbtopf mit Hilfe von gespanntem Band abstreichen
Chinaschilf mit Rhizomsperre pflanzen
Hobbygärtner halten mit Wurzelsperren ihre Pflanzen im Zaum. Auch für Chinaschilf ist eine gute Möglichkeit. So können Gärtner die Gräser auch schön arrangieren.
Chinaschilf mit Rhizomsperre pflanzen
Sanierungsstau im Heizungskeller - Gründe für den Austausch
Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten …
Sanierungsstau im Heizungskeller - Gründe für den Austausch

Kommentare