+
Erst die Blüte, dann der Dünger: Diese Regel gilt für Rhododendren. Foto: Bodo Marks

Der Rhododendron bekommt erst nach der Blüte Dünger

Der Rhododendron ist oft etwas eigenwillig: Das Gehölz möchte nicht wie viele andere Sträucher vor der Blüte eine Düngergabe, sondern erst danach. Auch beim Dünger ist die Pflanze eigen.

Berlin (dpa/tmn) - Rhododendren sind im Garten beliebt. Im Frühjahr blühen die Sträucher üppig. Die Blütezeit variiert von Sorte zu Sorte und ist abhängig von der Witterung. Einige der Pflanzen blühen ab Ende April, andere ab Juni. Darauf weist der Bund deutscher Baumschulen hin.

Der Rhododendron ist recht pflegeleicht. Aufpassen sollten Hobbygärtner aber beim Düngen. Das sollte erst nach der Blüte geschehen. Ebenfalls wichtig zu wissen: Das Gehölz mag einen humosen Boden mit einem möglichst sauren pH-Wert zwischen 4,5 und 5,5. Entsprechende Spezialdünger sind im Handel zu finden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Renovierungsschäden: Worauf es bei der Regulierung ankommt
Versehentlich eine Wasserleitung angebohrt oder ungewollt den Farbeimer umgestoßen - auch dem besten Handwerker kann einmal ein Missgeschick passieren. Doch wer muss für …
Renovierungsschäden: Worauf es bei der Regulierung ankommt
Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?
Wer ein Haus bauen oder erwerben will, benötigt zur Finanzierung in aller Regel ein Darlehen. Auf was Verbraucher bei der Berechnung ihrer Kreditfähigkeit achten sollten.
Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Hausbewohner kündigen per Zettelaushang eine Geburtstagsfeier an, bitten um Verständnis wegen der Lautstärke. Ein Nachbar antwortet - ganz anders als erwartet.
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Gräser lassen sich auch im Frühjahr setzen
Nicht nur zur Blütezeit im Sommer werden Gräser zum Blickfang im Garten. Spektakulär ist auch ihre Herbstfärbung. Die dritte Jahreszeit ist zudem der ideale Zeitpunkt …
Gräser lassen sich auch im Frühjahr setzen

Kommentare