Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - mit einem Haken

Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - mit einem Haken

Designsaunas: Viel zu schön für den Keller

In den Wellness-Zentren von München locken die Betreiber Fitnessjünger inzwischen mit abwechslungsreich gestalteten Saunalandschaften im XXL-Format.

Saunieren mit Lifestyle-Appeal im Rahmen von Palmen, Pool und Blick in die Natur oder auf die städtische Skyline. Für öffentliche Anlagen ist die moderne Saunaarchitektur mit Panoramascheiben und Feng-Shui-Elementen schon Standard. Aber mal ehrlich, woran denken Sie als erstes beim Stichwort „Heimsauna“? Sehr wahrscheinlich an diese enge Schwitzkabine aus bleichem Holz mit rustikalen Astlöchern, die in den Keller verbannt ist. Mit diesem Schattendasein der Heimsauna wollen die Hersteller nun Schluss machen: Sie haben nach dem Vorbild der großen Wellnesseinrichtungen trendige Designsaunas entwickelt. Wir zeigen Ihnen die tollsten Modelle, die Sie in Bad und Schlafzimmer aufstellen können. In den Keller passen die natürlich auch. Doch eigentlich sind sie dafür viel zu schön!

Glassaunas:

Designer möbeln die Heimsauna mit neuen Materialien auf.

Die Designer haben jede Menge Ideen entwickelt, um die Heimsauna aufzumöbeln: Große Glasfronten, bodentiefe Glastüren, schlichte Holzoberflächen und farbig verkleidete Wandelemente verbinden finnische Saunatradition mit modernem Ambiente. So wird die einst rustikale Holzsauna zum Designobjekt und schicken Bestandteil der Einrichtung. Glas ist der große Trend im Saunabau, doch ganz ist Holz als Baumaterial nicht verschwunden. Selbst bei den meisten als Glassaunas vermarkteten Anlagen setzen die Konstrukteure Holzelemente ein. Aus einem einfachen Grund: Glas lässt mehr Wärme entweichen als das besser isolierende Holz. Das ist schlecht für die Energiebilanz und beeinflusst das Saunaklima.

Massivholzsaunas:

Transparente Raumwirkung für Wellness mit Wohnambiente.

Viele Designer setzen deshalb auf einen Materialmix: Während Rückwand oder Seitenwände bei hochwertigen Heimsaunas weiter aus Massivholz errichtet werden, kommen für Front und Türen Glaselemente zum Einsatz. Das sieht schick aus und schafft Transparenz. Dank dieser Bauart braucht auch in einer Massivholzsauna niemand mehr Platzangst zu haben. Außerdem sorgen die transparenten Flächen dafür, dass sich die Heimsauna optisch in den Raum einfügt. Diese Wellnessinseln mit Wohnambiente sind daher Ideal für einen Aufstellungsort im Bad oder Schlafzimmer.

Außensaunas:

Designbetonte Saunahäuser für Garten und Terrasse.

Es gibt sie noch, die gute alte Blockhaussauna. Aber eine Außensauna für Garten oder Terrasse im Stil von Gartenhäusern mag nicht jeder. Daher haben die Saunahersteller das Konzept der Designsaunas für Außenanlagen übernommen, deren Holz der Witterung standhält und deren sachlicher Baustil sich selbst im Zen-Garten gut macht. Statt des althergebrachten Spitzgiebels kann die Designsauna für den Außenbereich ein begrüntes Flachdach haben und mit großen Glasflächen konstruiert sein. Auf diese Weise können Sie beim Saunieren den freien Blick in die Natur genießen. Und damit der Körper nach dem Schwitzen entspannen kann, haben die Designer Außensaunas oft gleich als komplettes Wellnesszentrum konzipiert: Ein in das Saunahaus integrierter Raum vor der Saunakabine bietet Platz für Liegen und kann als Ruhezone genutzt werden.

Groß, klein und schräg: Designsaunas lassen sich dem Raumbedarf anpassen

Nicht jede Designsauna muss gleich eine nach Maß gebaute Wellnesseinrichtung für zu Hause sein. Die Hersteller bieten in ihren Baureihen vielmehr seriengefertigte Modelle in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Grundrissen an. Das erlaubt niedrigere Produktionskosten und gewährleistet zugleich, dass Sie eine Designsauna auch ohne teure Maßanfertigung passend für Ihren Raumbedarf ordern können. Etwas teurer wird ein Standardmodell, wenn es etwa für den Einbau unter einer Dachschräge individuell angepasst werden muss. Aber auch das lässt sich mit den Serienmodellen oft problemlos realisieren.

Designsaunas gibt es ab etwa 3500 Euro

Sie können bei handwerklichen Saunabauern natürlich auch eine Heimsauna in Auftrag geben, die individuell nach Ihren Wünschen geplant wird. Kellerpreise dürfen Sie dann aber nicht erwarten. Während es Designsaunas als Fertigbausatz bereits ab zirka 3500 Euro gibt, kommt für eine komplette Maßanfertigung schnell ein fünfstelliger Betrag zusammen. Dafür allerdings bekommen Sie dann sogar eine Designer-Sauna mit Unikatcharakter.

Rubriklistenbild: © wille-sauna.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DHL-Bote schreibt schlüpfrige Notiz - und der Empfänger lacht sich kaputt
Da hatte wohl jemand Probleme mit der Deutschen Sprache: Eine Notiz auf einem DHL-Lieferschein sorgt im Netz für sehr viele Lacher. 
DHL-Bote schreibt schlüpfrige Notiz - und der Empfänger lacht sich kaputt
Dreist: Amazon-Bote legt Paket an unmöglichem Ort ab
Und da haben wir wieder einen Fall, bei dem sich ein Bote einen kreativen Ablageort für sein Paket ausgesucht hat: Dieses Mal betrifft es einen britischen Kunden.
Dreist: Amazon-Bote legt Paket an unmöglichem Ort ab
Wurzelballen der Azalee sollte nicht austrocknen
Azaleen sorgen für schöne Farbakzente in den eigenen vier Wänden. Die Zimmerpflanze besitzt jedoch einen empfindlichen Wurzelballen, der nur eine bestimmte Menge Wasser …
Wurzelballen der Azalee sollte nicht austrocknen
Auf welche Fristen Mieter achten sollten
Ob Rückzahlung der Mietkaution oder Erstattung einer Schönheitsreparatur - wollen Mieter Ansprüche gegen den Vermieter erheben, sind sie an Fristen gebunden. Oft bleibt …
Auf welche Fristen Mieter achten sollten

Kommentare