Umfrage: Deutsche negativer als Briten oder Amerikaner

Berlin - Die Wirtschaft wächst, die Arbeitslosenzahlen sinken - und dennoch sind die Deutschen deutlich unzufriedener mit ihrem Leben als Briten oder US-Amerikaner, wie eine Umfrage ergab.

In einer Umfrage bewertet weniger als die Hälfte (41 Prozent) der befragten Deutschen ihr gegenwärtiges Leben oder ihre nahe Zukunft als gut und erfolgreich. In den USA tun dies 53 Prozent, in Großbritannien 52 Prozent. Das geht aus dem Well-Being-Index hervor, den das Marktforschungsinstitut Gallup zusammen mit dem Unternehmen Healthways am Dienstag in Berlin erstmals für Deutschland präsentierte.

Mehr als 5000 Menschen wurden dazu seit März in einer repräsentativen Stichprobe zu Themen wie Gesundheit, Lebenszufriedenheit, Arbeitssituation und Grundversorgung befragt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geniale Putz-Tricks: Damit wird echt alles sauber
Ventilator mit Kissenbezügen entstauben oder die Fusselrolle übers Fliegengitter rollen: Diese fünf Putz-Tricks sind genial und praktisch zugleich.
Geniale Putz-Tricks: Damit wird echt alles sauber
Haustiere in der Wohnung: Kennen Sie Ihre Rechte?
Viele Menschen halten Haustiere in der Wohnung. Doch nicht jeder Vermieter ist damit einverstanden. Hier lesen Sie, was erlaubt ist und was nicht.
Haustiere in der Wohnung: Kennen Sie Ihre Rechte?
Zaubernuss braucht viel Platz
Sie ist die Attraktion im Winter-Garten: Die Zaubernuss blüht ausgerechnet zur kältesten Zeit. Und nicht nur das, die Blüten duften auch. Wer diese Pflanze ebenfalls in …
Zaubernuss braucht viel Platz
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Die Gestaltung von Wohnzimmermöbeln unterliegt wechselnden Trends. Warum der gute alte Schrank mittlerweile nicht mehr angesagt ist, zeigt die Internationale Möbelmesse …
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank

Kommentare