+
Der Balkan-Storchschnabel zählt zu den allergikerfreundlichen Stauden. Foto: Marion Nickig/dpa-tmn

Storchschnabel, Rosen, Malven

Diese Gartenpflanzen eignen sich für Allergiker

Für Allergiker beginnt im Frühling die unschöne Zeit. Die Nase kribbelt und die Augen tränen. Daher lohnt es sich zu wissen, welche Pflanzen Allergiker meiden sollten und welche ihnen wohlgesonnen sind.

Mönchengladbach (dpa/tmn) - Koniferen, Thujen, Olivenbäume und viele Korbblütler zählen zu den Allergieauslösern im Garten.

Zu den Alternativen für Betroffene gehören zum Beispiel unter den Stauden, die auch im Schatten klarkommen, die Akelei, die Lenzrose und das Tränende Herz. Darauf weist der Deutsche Allergie- und Asthmabund hin.

Allergikerfreundliche Stauden für Sonnenplätze sind Storchschnabel, Rosen, Malven und die Prachtkerze. Auch für den Balkon gibt es Möglichkeiten, etwa Vergissmeinnicht und Petunie.

Als Bäume und Sträucher bieten sich Spitz- und Feldahorn, Weißdorn, Apfel, Kirsche, Pflaume sowie Berberitze, Kornelkirsche und Hortensie an. Zu den guten Kletterpflanzen gehören Klematis, Geißblatt, Glockenrebe sowie Kletterhortensie und -rosen.

Liste allergikerfreundlicher Pflanzen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Der Herbst ist da und mit ihm das bunte Laub: Leider landet es oft in der Dachrinne - Sie müssen jedoch nicht immer auf die Leiter steigen, um es zu entfernen.
Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Sie haben den Verdacht, dass Ihr Gefrierfach nicht mehr astrein funktioniert und hin und wieder ausfällt? Mit einem genialen Trick finden Sie es heraus.
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Wem gehört die Heizung in einer Wohneigentumsanlage? Natürlich allen Eigentümern gemeinsam. Daher ist auch klar: Der Heizungsraum muss grundsätzlich für alle Eigentümer …
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost
Der Kompost ist der ideale Ort, um Gartenabfälle zu entsorgen. Schnittgut, Erntereste und Herbstlaub werden dort zu wertvoller Humuserde verwandelt. Doch nicht alles …
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost

Kommentare